Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63286

Breit abgestütztes und profitables Wachstum

(lifePR) (Hochdorf, ) Die Nahrungsmittelgruppe HOCHDORF steigerte im ersten Halbjahr 2008 ihren Umsatz um 14.3% auf CHF 199.6 Mio., den Betriebsgewinn (EBIT) um 50% auf CHF 5.9 Mio. und das Unternehmensergebnis (bereinigt um den Verkauf der Multiforsa AG) um 53% auf CHF 4.4 Mio. Am Wachstum der HOCHDORF-Gruppe waren sämtliche Unternehmensbereiche beteiligt. Die HOCHDORF-Aktie (Berne eXchange: HOCN) entwickelte sich auch nach der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung erfreulich gut. Das Unternehmen geht aufgrund verschiedener Indikatoren von einem erfreulichen Jahresabschluss aus.

Die Kennzahlen der Nahrungsmittelgruppe HOCHDORF zeigen eine positive Entwicklung. Bereinigt um den Gewinn des Verkaufs der Multiforsa AG liegen alle relevanten Kennzahlen im positiven Bereich:
Beispielsweise stieg das Unternehmensergebnis von CHF 2.9 Mio. auf CHF 4.4 Mio. um 53% an. Dieses Resultat wurde bei einem Bruttoverkaufserlös von CHF 199.6 Mio. (+14.3%) erwirtschaftet.
Das deutlich höhere Unternehmensergebnis kam auch dank verschiedenen zurzeit laufenden Kostensenkungsmassnahmen zustande.

Hohe Auslastung in der Milchverarbeitung
Die HOCHDORF-Gruppe verarbeitete in den ersten sechs Monaten dieses Jahres knapp 200 Mio. kg Milch, was einer Steigerung von 13.5% entspricht; dies trotz dem «Milchstreik» Ende Mai bzw. Anfangs Juni. Mit dieser Verarbeitungsmenge stösst HOCHDORF an ihre Grenze. Um den weiteren Ausbau, unter anderem im Bereich Babynahrung, vorantreiben zu können, stehen in den nächsten eineinhalb Jahren verschiedene Investitionen zur Erweiterung der Produktionskapazitäten an. Investiert wurde aber auch bereits im ersten Halbjahr 2008: Die Investitionen in Sachanlagen wurden beinahe verdoppelt (2008: CHF 10.5 Mio.; 2007: CHF 5.4 Mio.).

Wachstum dank innovativen Produkten
Das breit abgestützte Wachstum kam auch dank innovativen neuen Produkten und Produktvermarktungen zustande. Beispielsweise lancierte HOCHDORF Nutribake im Januar ein neues moul-bie Produkt(Pane Maggia) erfolgreich. Vor und während der EM 2008 war das Fussballerbrot mit Paninibildern in vielen Bäckereien ein Renner.
Im Bereich Babynahrung beläuft sich die Volumensteigerung per Ende Juni auf eindrückliche +65%
und per Ende Juli gar auf +77%. Diese Steigerung konnte dank diverser Neukunden und verschiedenen Produktinnovationen erzielt werden.

Erfolgreich im Wettbewerb
«Wir konnten trotz hochkompetitivem Umfeld und massiven Kostensteigerungen in jeder Beziehung ein Halbjahres-Rekordergebnis erwirtschaften», meint Damian Henzi, Geschäftsführer der HOCHDORF- Gruppe. Dank der richtigen Strategie, signifikanten Mehrumsätzen und der zusätzlichen Milch konnten wir uns im garstigen Umfeld sehr gut behaupten, erklärt Damian Henzi weiter. Er ist zuversichtlich, dass 2008 ein erfolgreiches Geschäftsjahr wird. «Die Prognosen bezüglich Milcheingang und Bestellungen für das zweite Semester sind viel versprechend», erklärt er seine Zuversicht.

HOCHDORF Holding AG

Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf unterhält drei Produktionsstandorte und erzielte 2007 mit über 435 Mitarbeitenden einen konsolidierten Brutto-Umsatz von CHF 328.0 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel- Unternehmen der Schweiz. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch und Weizenkeimen gewonnen, leisten die HOCHDORF-Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie, der Detailhandel, Bäckereien und die Gastronomie. Die Produkte werden in über 40 Ländern verkauft. Dieses Jahr feiert HOCHDORF 100 Jahre Kindernahrung: Bereits 1908 stellte das Unternehmen die erste Säuglingsmilch her und gehört damit zu den Pionieren in diesem sensiblen Nahrungsmittelbereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer