Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549001

Kocht die vernetzte Großküche von morgen selbst?

HKI Forum zu Industrie 4.0 - Ein Standard auch für die Großküche

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Fachverband Großkücheneinrichtungen im HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. setzt am 14. Oktober 2015 seine erfolgreichen Foren fort.

Die fortschreitende Automatisierung und zunehmende digitale Vernetzung führt auch in Großküchen immer mehr zu einer Erleichterung und Veränderung der Arbeitsabläufe bei der Zubereitung von Mahlzeiten. Die zu verarbeitenden Lebensmittel nehmen ihr Schicksal neuerdings selbst in die Hand, Lebensmittel optimieren innerhalb der gesamten Prozesskette dabei Temperaturen, Zeiten, sowie Energie- und Wasserverbräuche und achten dazu auf die Einhaltung der HACCP Vorgaben. Geräte melden sich bevor es ihr Besitzer tut. Die HKI Weiterbildungsveranstaltung zeigt erstmalig aktuelle Techniken gebündelt auf und nimmt die Teilnehmer mit auf Zukunftsreise durch die Großküche von morgen, denn Industrie 4.0 ist schon heute ein Standard für die Großküche von morgen.

Das Forum startet mit der Großküchenplanung indem dargestellt wird, wie eine auf BIM-basierte Gebäudedatenmodellierung von Großküchenprojekten von der Planung zur Applikation zukünftig in Echtzeit erfolgen wird. Über den Stand und die Standards zur vernetzten Digitalisierung von Produkten für Mensch und Arbeit von Industrie 4.0 kommt man zur Küche 4.0. Es wird aufgezeigt, wie sich Industrie 4.0 auf die Großküche und Betriebsgastronomie adaptieren lässt und eine Vernetzung einen nicht unerheblichen Mehrwert schafft. Die Teilnehmer werden eine Zukunftsreise durch die Großküche von morgen erleben und gemeinsam herausarbeiten was Sinn macht und welche wirtschaftlichen sowie qualitativen Möglichkeiten es heute gibt und zukünftig geben wird. Abschließend werden nutzbare Dienste durch Vernetzung dargestellt. Denn eine moderne Abwicklung von Wartung und Service von Großküchengeräten im Interesse von Hersteller, Handel, Servicepartner und Endkunde, sowie die Kostenoptimierung durch intelligente Leistungsoptimierung, sind wegweisende Schritte in der Großküche von morgen.

Zusätzlich zur Theorie der Vorträge besuchen die Teilnehmer das Casino im ZDF-Sendezentrum Mainz. Dieses Betriebsrestaurant verfügt schon heute über die technischen Voraussetzungen der digitalen Vernetzung. Es wird praxisnah dargestellt, wie die moderne Großküche von morgen schon heute aussehen kann. 

Als Referenten konnten hochkarätige Experten gewonnen werden, wie Herr Tilo Reinboth von 123d world, Herr Prof. Dr. Uwe Werner von der Hochschule Fulda, Herr Rainer Herrmann von der m2m Systems GmbH, Herr Detlef Voss als unabhängiger Großküchenfachplaner, Herr Eric Desche von der Warranty Solutions GmbH, Herr Norbert Wittke von der Sicotronic GmbH und Herr Christian Berwanger vom Hotel Berwanger Hof.

Erneut wird in einem zukunftsweisenden HKI Forum wichtiger Input für die tägliche und zukünftige Arbeit von Fachplanern, Planenden Ingenieuren, Architekten, Investoren, Wirtschaftsleitern, Küchenleitern, Köchen, Betreibern, Caterern, Experten des Großküchenfachhandels, Geräteherstellern sowie Studierenden entsprechender Fakultäten und Studiengänge gegeben.

Für diejenigen, die bereits am Vorabend anreisen möchten, bietet die HKI Geschäftsstelle am Vorabend ein geselliges Get-Together mit Teilnehmern und Referenten, bei einem gemeinsamen Abendessen und Kennenlernen an. Auch während den Vorträgen besteht reichlich Gelegenheit die Diskussion mit Referenten und Teilnehmern fortzuführen sowie Kontakte zu knüpfen.

Das Forum ist vom Verband Foodservice Consultants Society International Deutschland-Österreich e.V. (FCSI) und dem Verband der Fachplaner Gastronomie - Hotellerie - Gemeinschaftsverpflegung e.V. (VdF) als anerkannte externe Bildungsveranstaltung zugelassen.

Ein weiteres HKI Forum mit fachlichen Inhalten mit dem Titel Care-Verpflegung mit System: Kompetenz in Theorie und Praxis findet am 25. November 2015 statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter http://hki-online.de/de/grosskuechen-einrichtungen/hki-foren oder:

HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt
Telefon: 069-256268-109
E-Mail: helm@hki-online.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Die Preisverleihung des Heinze ArchitektenAWARDs 2016

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Wohnungsbau. Nachdem knapp 300 Projekte von Architektur- und Planungsbüros...

TÜV SÜD Advimo übernimmt Property Management in Hallbergmoos bei München für AEW

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat zum 1. Dezember 2016 für einen von AEW gemanagten Fonds das Property Management einer Logistikimmobilie in Hallbergmoos...

Disclaimer