Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159056

Standard & Poor's bestätigt sehr gutes Rating für HDI-Gerling Leben

Geplante Verschmelzung der Aspecta auf HDI-Gerling Leben berührt Rating nicht

(lifePR) (Köln, ) "Die geplante Verschmelzung der Aspecta Lebensversicherung AG auf die HDI-Gerling Lebensversicherung AG hat aus Sicht von Standard & Poor's keine Auswirkung auf die Bonitätseinstufung beider Gesellschaften." Damit bestätigt die renommierte Rating-Agentur die sehr guten Ratings der Lebensversicherer, deren Finanzstärke sie bereits seit Jahren mit der Note "A+" auszeichnet.

Laut Standard & Poor's spiegelt das Rating von HDI-Gerling Leben den Status der Gesellschaft als Kerngeschäft des Talanx-Konzerns wider. Talanx ist die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe. "Die geplante Fusion steht unserer Einschätzung nach im Einklang mit dem Restrukturierungsprogramm der Talanx," so das Analysehaus, "und könnte dazu beitragen, die komplexe organisatorische Struktur der Talanx zu reduzieren. Diese sehen wir derzeit als einen negativen Faktor im Rating."

Dr. Heinz-Peter Roß, Vorstandsvorsitzender der HDI-Gerling Leben-Gruppe, begrüßt die Stellungnahme der Rating-Agentur: "Die Bestätigung des sehr guten Ratings der Gesellschaft zeigt, dass der Entschluss, unser Markenspektrum zu straffen, richtig war. Für unsere Vertriebspartner ist es ein Zeichen, dass sie weiterhin auf unsere Finanzstärke setzen können."

HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG

Die HDI-Gerling Leben-Gruppe bietet individuelle Beratungen und Lösungen in allen Sparten der Altersvorsorge sowie der Risikolebens-, der Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit Bruttoprämieneinnahmen von rund 2,6 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2008 gehört die Gruppe zu den großen Lebensversicherern in Deutschland und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. HDI-Gerling gehört zum Talanx-Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten deutschen Versicherungsgruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

Disclaimer