Mittwoch, 25. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545225

Hasselblad bestellt Uwe Moebus wieder als Geschäftsführer Deutschland

(lifePR) (Ahrensburg, ) Uwe Moebus, erfahrene und anerkannte Führungskraft der Imaging-Branche wurde als Geschäftsführer für Hasselblad Deutschland wieder bestellt.

Mit bis Dato über 20 Jahren Berufserfahrung in der Prepress- und Fotoindustrie startete Uwe Moebus seine Laufbahn bei Hasselblad 2004 und war maßgeblich bei der Migration des Unternehmens von der analogen zur digitalen Fotografie beteiligt.

Er hatte das Unternehmen für kurze Zeit verlassen, ist aber nun in leitender Funktion zurück, um wieder die Verantwortung für Hasselblad Deutschland zu übernehmen.

Moebus sagte: "Ich freue mich sehr zu Hasselblad zurück zu kehren, einem zukunftsweisenden Unternehmen voll neuer Energie, bin begeistert über die neue strategische Ausrichtung dieser traditionsreichen Marke und darüber eine aktive Rolle bei dieser Entwicklung zu übernehmen."

Perry Oosting, Hasselblad CEO: "Wir sind sehr glücklich, Uwe wieder bei Hasselblad zu haben. Seine Erfahrung und Leidenschaft für unsere Marke sind eine wesentliche Unterstützung, um unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen. "

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die RIEDLE® LongLifeBag – Das Qualitätsversprechen mit Prüf & Siegel

, Medien & Kommunikation, BAGS BY RIEDLE

BAGS BY RIEDLE, Spezialist für Papiertragetaschen, hat die erste Papiertasche entwickelt, die von zwei unabhängigen Prüfinstituten auf ihre Qualität...

Wirtschaftsstaatssekretärin besucht Berliner Internet der Dinge-Startup Smartfog

, Medien & Kommunikation, Smartfrog Services GmbH

Im Rahmen des Bitkom CDO-Circles in Berlin besuchte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Brigitte...

Großer Preis des Mittelstandes 2017

, Medien & Kommunikation, Oskar-Patzelt-Stiftung

Die in Leipzig ansässige Oskar-Patzelt-Stiftung lobt seit 1995 bundesweit den bedeu-tendsten deutschen Wirtschaftspreis, den „Großen Preis des...

Disclaimer