Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345835

e-motion-pferd TOUR 2012 macht Halt in Brandenburg

14. Station der e-motion-pferd TOUR 2012

(lifePR) (Verden, ) Die Reise der e-motion-pferd TOUR 2012 durch die gesamte Bundesrepublik geht weiter: Am Wochenende stoppte die beliebte Veranstaltungsserie auf dem Gutshof Langerwisch in Michendorf. Über 2.500 Gäste waren gekommen, um den ereignisreichen Tag auf dem Pensionsbetrieb des Jahres 2009 zu verbringen.

"Sitz-Papst" Eckart Meyners eröffnete das Programm mit seinem Vortrag "Sitzt Du noch oder reitest Du schon?" und weihte die aufmerksamen Besucher in die Geheimnisse des richtigen Reitersitzes ein. Im zweiten Teil am Nachmittag zeigte Eckart Meyners einfache Übungen, mit denen die Aktiven ihren Sitz im Sattel effektiv verbessern können.

Dann traten Andrea Schmitz und Alegre auf: Andrea Schmitz ist Dressur-Ausbilderin und Show-Reiterin, Alegre ist ein zehnjähriger spanischer Hengst: Zusammen zeigte das Paar Dressurlektionen auf höchstem Niveau und demonstrierte, wie die Ausbildung nach klassisch barocken Grundsätzen funktioniert - ein begeisternder Anblick! Pferde-Dentalpraktiker Martin Grell war in Langerwisch für den gesundheitlichen Aspekt zuständig und erklärte praktisch, wie eng die Gesundheit der Zähne mit der des Pferdes verknüpft ist. Zum besseren Verständnis hatte die IGFP e.V., die Internationale Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V., und die ProSAANI GmbH, eine begehbare Mundhöhle eines Pferdes zur Verfügung gestellt.

Das Programm des Betriebes war kunterbunt: So gab es mehrmals am Tag Führungen unter fachkundiger Anleitung über die mit mehreren Preisen ausgezeichnete Anlage. Die Rassevielfalt der auf dem Gutshofs Langerwisch lebenden Pferde wurde eindrucksvoll in einem Rasseschaubild präsentiert, in dem Vertreter 16 verschiedener Rassen exemplarisch vorgestellt wurden. Sechs Pferde des Hofes zeigten zudem souverän, wie Hindernisse der Gelassenheitsprüfung (GHP) oder eines Trailparcours fehlerfrei zu meistern sind. Die GHP ist eine Initiative von CAVALLO und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, und hat sich zu einer beliebten Aufgabe für Pferd und Reiter entwickelt. CAVALLO, exklusiver Medienpartner der e-motion-pferd TOUR 2012 bietet diese 2012 aktualisierten GHP-Aufgaben zum Download unter www.cavallo.de/ghp.de an.

Die bewährten Elemente der e-motion-pferd TOUR 2012 waren natürlich auch vor Ort: Es gab Beratungen in Sachen Sicherheit mit Reithelm und Sicherheitswesten der Firma Waldhausen, die Uelzener Versicherungen standen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Versicherung, die Laufstallarbeitsgemeinschaft (LAG) und die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer (VFD) informierten über Pferdehaltung und Aktivitäten rund ums Pferd. Stefan Maurer, Vertriebsdirektor der Uelzener Versicherungen, fasste zusammen: "Das war ein rundum gelungener Tag, von dem die Besucher viel Lehrreiches mitgenommen haben."

Die nächste Station der e-motion-pferd TOUR 2012 findet am 9. September in Gechingen auf der Pferdevilla Schmid statt. Die Tour endet am 9. November mit einem großen Show-Abend in der Niedersachsenhalle in Verden. Und dann kommt es auch zum Höhepunkt - zur Verlosung von Daisy Bell und Ehrensache.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Jetzt Veranstaltungstermine für das nächste KalendariUM melden!

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Wir möchten Sie heute auf den Redaktionsschluss der kommenden Ausgabe unseres uckermarkweiten Veranstaltungskalend­ers kalendariUM für die Monate...

2016: Ein Jahr der Rekorde für die Nürnberger Messe

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Bei der Bilanzpressekonferen­z kündigten die Manager für das kommende Jahr ein Feuerwerk an Innovationen und Investitionen an. Geplant sind zehn...

Disclaimer