Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68704

Auch ohne Abitur - Studieren am Wochenende

Als Meister berufsbegleitend zum "Bachelor"

(lifePR) (Stuttgart, ) Ohne Abitur oder Fachhochschulnachweis studieren? Die Technische Akademie Esslingen (TAE) macht es möglich. Wer eine qualifizierte Ausbildung mitbringt, kann das berufsbegleitende Studium aufnehmen und so bei "vollem Gehalt" studieren. Beim Studium zum "Bachelor of Arts" liegt der Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft. In sieben Semestern eignen sich Praktiker ein umfassendes Wissen über wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge an. Beim Studium zum "Bachelor of Engineering" (Maschinenbau und Mechatronik) stehen anwendungsbezogene ingenieurwissenschaftliche Inhalte im Vordergrund. Technische Vorgänge, fächerübergreifendes Systemdenken und praxisorientierte Lösungen können bereits während des Studiums in den Arbeitsalltag eingebracht werden. Zugangsvoraussetzung ist eine gewerblich-technische Ausbildung, ein Meisterabschluss oder der Abschluss als Betriebswirt des Handwerks. Beide Studiengänge setzen sich aus übersichtlichen Studienbriefen zum berufsbegleitenden Selbststudium und 14-tägigen Präsenzseminaren an der Technischen Akademie Esslingen in Ostfildern-Nellingen sowie Kolloquien zusammen. Die Schulferienzeiten sind unterrichtsfrei. Das Studium endet mit der Bachelor-Arbeit, die im letzten Semester geschrieben wird.

Hierzu findet am 14. Oktober 2008 um 17:00 Uhr in der Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart, Holderäckerstr. 37, 70499 Stuttgart eine Informationsveranstaltung der Technischen Hochschule Esslingen statt. Infos und Anmeldungen: Ulrike Kloiber-Scheidt, Bildungsakademie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer