Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130584

Für Handwerksbetriebe: Die Energiekosten im Griff - Ökosteuer, Energieverträge, Anbieterwechsel

(lifePR) (Hildesheim, ) An Handwerksbetriebe aus energieintensiven Branchen, wie Tischler-, Metall- oder Lebensmittelhandwerk, richtet sich am 24. November eine kostenfreie Veranstaltung in der Handwerkskammer in Hildesheim. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Aspekte von Energiesteuern, die Gestaltung von Versorgungsverträgen und der Versorgerwechsel.

Die Kosten für Energie sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dazu beigetragen hat die vor zehn Jahren eingeführte Verbrauchssteuer auf Strom und Mineralöle bzw. Gas. Der so genannte "Spitzenausgleich" und der "Erlaubnisschein" des Hauptzollamtes sind Möglichkeiten für Betriebe ihre Kosten zu reduzieren. Über diese Optionen und weitere Details informiert ein Experte im Bereich der Energiekostenoptimierung. Informationen gibt es bei der Handwerkskammer, Ansprechpartnerin ist Anne Schütte, Telefon (0 51 21) 1 62-1 29.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Experteninterview zum Thema Fake News

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Im Internet und besonders in sozialen Netzwerken gibt es viel Interessantes und Wissenswertes zu erfahren. Bei einigen besonders reißerischen...

Bild vs. Focus Online

, Verbraucher & Recht, Rechtsanwälte Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft

Da liegen zwei große "Player" im Clinch und es geht nicht um "Peanuts": Springer verklagt den Konkurrenten Focus-Online wegen systematischen...

Do it yourself: Ein Trend mit rechtlichen Risiken

, Verbraucher & Recht, ROLAND-Gruppe

Bastelanleitungen, Kochrezepte oder Einrichtungsideen: Das Internet bietet allen Freizeitschneidern, Hobbyköchen oder Heimwerkern unzählige Anleitungen...

Disclaimer