Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130584

Für Handwerksbetriebe: Die Energiekosten im Griff - Ökosteuer, Energieverträge, Anbieterwechsel

(lifePR) (Hildesheim, ) An Handwerksbetriebe aus energieintensiven Branchen, wie Tischler-, Metall- oder Lebensmittelhandwerk, richtet sich am 24. November eine kostenfreie Veranstaltung in der Handwerkskammer in Hildesheim. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Aspekte von Energiesteuern, die Gestaltung von Versorgungsverträgen und der Versorgerwechsel.

Die Kosten für Energie sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dazu beigetragen hat die vor zehn Jahren eingeführte Verbrauchssteuer auf Strom und Mineralöle bzw. Gas. Der so genannte "Spitzenausgleich" und der "Erlaubnisschein" des Hauptzollamtes sind Möglichkeiten für Betriebe ihre Kosten zu reduzieren. Über diese Optionen und weitere Details informiert ein Experte im Bereich der Energiekostenoptimierung. Informationen gibt es bei der Handwerkskammer, Ansprechpartnerin ist Anne Schütte, Telefon (0 51 21) 1 62-1 29.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

KG Berlin: Erbfolge bei Verteilung von Vermögenswerten durch Testament

, Verbraucher & Recht, ROSE & PARTNER LLP

Erblasser sollten immer darauf achten, die letztwilligen Verfügungen in ihrem Testament klar und eindeutig zu formulieren. Anderenfalls kann...

Vorschlag zur Reform der Öko-Verordnung gescheitert

, Verbraucher & Recht, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren begrüßt die Einschätzung des Berichterstatters des EU-Parlaments Martin Häusling, dass die Beratungen...

Mieten, streiten, wohnen

, Verbraucher & Recht, ROLAND-Gruppe

Ganz gleich ob aus Überzeugung oder finanziellen Gründen: Deutlich mehr Deutsche leben in einem Mietverhältnis als in den eigenen vier Wänden....

Disclaimer