Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131841

Hamburg Süd: "Rio Bravo" wird heute in Antwerpen getauft

(lifePR) (Hamburg, ) Im Hafen von Antwerpen wird heute die "Rio Bravo" im Beisein zahlreicher nationaler und internationaler Gäste getauft. Sie ist der fünfte Neubau einer Serie von insgesamt sechs baugleichen Containerschiffen der Hamburg Süd, die alle über eine Stellplatzkapazität von je 5.900 TEU verfügen.

Taufpatin der "Rio Bravo" ist Laura Madeleine von Schubert, Tochter von Roland Oetker, geschäftsführender Gesellschafter der R.O.I. Verwaltungsgesellschaft mbH und Mitglied im Beirat der Oetker-Gruppe.

Nach ihrer Ablieferung am 18. August 2009 bei Daewoo Mangalia Heavy Industries (DMHI) war die "Rio Bravo" zunächst im Dienst zwischen Asien und der Südamerika Ostküste eingesetzt, ehe sie Mitte Oktober in den Europa - Südamerika Ostküsten-Dienst der Reedereigruppe eingefädelt wurde. Antwerpen wird von ihr zur Taufe zum ersten Mal angelaufen. Im Europa - Südamerika Ostküsten-Dienst der Hamburg Süd wird auch der letzte Neubau dieser Serie, die "Rio Madeira", zum Einsatz kommen. Sie soll noch im November 2009 abgeliefert werden.

Benannt ist die "Rio Bravo" nach dem "Rio Bravo del Norte". Das ist der spanische Name des Flusses "Rio Grande", der durch die USA und Mexiko fließt.

Technische Daten der "Rio Bravo":

Tragfähigkeit: 80.115 tdw
Containerkapazität: 5.900 TEU
Kühlcontaineranschlüsse: 1.365
Länge über alles: 286,45 m
Länge zwischen den Loten: 273,45 m
Breite: 40,00 m
Tiefgang max.: 13,50 m
Geschwindigkeit: 23,0 kn
Hauptmaschinenleistung: 45.760 kW

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer