Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138626

Knallbunt, spritzig, einzigartig - "Body Talk Tournee" 2010

(lifePR) (Halle/Saale, ) Mit einem Feuerwerk der ganz besonderen Art begrüßt die HALLE MESSE das neue Jahr. Knallbunt, spritzig, frech und einzigartig lädt Europas erfolgreichste Turnshow mit ihrem aktuellen Programm "Body Talk" am 6. Januar, 17 Uhr, in die HALLE MESSE Arena. In einer Show der internationalen Extraklasse lassen Bewegungskünstler, bekannt unter anderem vom Cirque du Soleil, Zirkus Roncalli sowie vom Zirkusfestival Monte Carlo, mit schier wahnwitzigen Darbietungen und phantastischer Akrobatik die Arena beben. Bei der zweiten Auflage der Show in der HALLE MESSE können 4.500 Gäste dabei sein, wenn weltbekannte Turner, Artisten und Akrobaten aus dem In- und Ausland unterstützt von regionalen Athleten für beste Familienunterhaltung sorgen.

4500 Plätze mit Stadion-Flair

Dazu werden in der Messe-Arena erstmals zwei Haupt- und zwei Seitenbühnen errichtet, die für Stadionatmosphäre sorgen. "Dadurch können wir fast 1.200 Plätze mehr anbieten und somit der gestiegenen Nachfrage gerecht werden", so Dr. Jürgen Laubner, Objektleiter der HALLE MESSE. Bei der Erstauflage 2009 in der HALLE MESSE waren es insgesamt 3.300 Plätze.

"Body Talk" der Name ist Programm

"Body Talk ist uns auf den Leib geschnitten, denn unsere Show lebt 'Body Talk' und bietet eine perfekte Verbindung von Leistungssport und Show", so Regisseurin Heidi Aguilar. Erstmals mit dabei sind die Bundesligaturner des Niedersächsischen Turn Teams um Andreas Toba, der sich "riesig auf diese neue Herausforderung freut, auch, um die Euphorie rund um das Feuerwerk der Turnkunst mit in die Kunstturnbundesliga zu tragen." Die Sprache von Körpern und der körperliche Ausdruck spielten bei jeder Feuerwerk der Turnkunst Tournee bislang eine entscheidende Rolle. Jedes Mal haben die Turner, Akrobaten und Gymnasten durch ihre unnachahmliche Gabe, ihre begnadeten Körper im weiten Rund der Arenen in Szene zu setzen, das Publikum in ihren Bann gezogen. Bei der nunmehr 23. Auflage der Turnshow wird die beliebte Tournee unter dem Titel "Body Talk" jedoch zum ersten Mal im wörtlichen Sinne "verkörpert".

Dominic Lacasse als menschliche Flagge

Das Feuerwerk der Turnkunst wird mit zahlreichen Turnern und Künstlern um den Jahreswechsel durch insgesamt 20 deutsche Städte touren. Einer davon ist die menschliche Flagge Dominic Lacasse. Bekannt geworden ist Dominic Lacasse durch seinen Sieg bei der französischen Version der Unterhaltungsshow "Das Supertalent". Insgesamt 39 Sekunden hielt er sich als menschliche Flagge an einer senkrechten Stange waagerecht in der Luft. Das bescherte dem Kanadier nicht nur den Sieg bei der Talentshow, sondern er stellte mit diesen 39 Sekunden gleichzeitig einen neuen Weltrekord auf, mit dem er den alten um acht Sekunden überbot. Beim Feuerwerk der Turnkunst zeigt der Kanadier seine perfekt choreografierte Show und demonstriert eindrucksvoll, welch übermenschliche Kraftleistungen, die geradezu federleicht wirken, sein durchtrainierter Körper vollbringen kann. In seiner ganz eigenen Körpersprache wird er die Aufmerksamkeit des Publikums in den Radius rund um den Fahnenmast bannen und für unvergessliche Momente sorgen.

Tournee

Die "Body Talk" Tournee 2010 gastiert zwischen dem 28.12. 2009 und dem 24.01. 2010 mit 30 Vorstellungen in 20 Städten und neun Bundesländern. Für die Vorstellung am 6. Januar in der HALLE MESSE Arena gibt es noch Restkarten.

Internet-Ticketservice: www.feuerwerkderturnkunst.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer