Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66818

Rostocker Hafenkonferenz diskutiert Entwicklung des Tourismus

(lifePR) (Rostock, ) Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik treffen sich am 30. September im Seehafen zur 2. Rostocker Hafenkonferenz. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr der Tourismus mit seiner Bedeutung für die gesamte Ostseeregion. Als Referenten treten unter anderem der Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Jürgen Seidel, der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Ernst Hinsken sowie der Europaabgeordnete Ulrich Stockmann auf. Über aktuelle Trends, Erwartungen und Zukunftskonzepte berichten Vertreter von AIDA Cruises, Scandlines, des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und von VisitSweden.

2,4 Millionen Fähr- und 115.000 Kreuzfahrtpassagiere reisten 2007 über den Rostocker Hafen. Er ist damit Bindeglied attraktiver Urlaubsdestinationen in Deutschland und Nordeuropa. "Die positive Entwicklung des Tourismus ist nicht zuletzt für den Hafen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Eine engere Partnerschaft und Zusammenarbeit zwischen den relevanten Akteuren ist das Ziel der Hafenkonferenz", sagt Ulrich Bauermeister, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock.

Veranstalter der Konferenz ist die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock. Partner sind AIDA Cruises, Scandlines, der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und Ehrenberg Kommunikation.

Weitere Informationen: www.rostock-port.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer