Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158984

GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH vermittelt gehobene Bestandsimmobilien bundesweit

(lifePR) (Wiesbaden, ) Denkmalgeschütze Immobilien ermöglichen nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH auch langfristig die Nutzung umfangreicher steuerrechtlicher Vorteile. Die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH berät ihre Kunden über die Regelungen der sogenannten Absetzung für Abnutzung (AfA) und vermittelt Objekte in bevorzugten Lagen an Anleger und Eigennutzer.

Mit der AfA (Absetzung für Abnutzung) für Denkmalschutz-Immobilien hat der Staat nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH einen erheblichen steuerrechtlichen Kaufanreiz für Denkmalimmobilien geschaffen. Kaum eine andere Abschreibungsmöglichkeit bietet Immobilienbesitzern derart weitreichende steuerliche Vorteile wie die AfA für Denkmalschutz-Immobilien. Die Absicht des Gesetzgebers ist klar: Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmälern und ist somit als staatliche Aufgabe zu betrachten. Daher das Motto: Denkmalschutz ist Kulturgutschutz. Die steuerliche Sonderbehandlung soll dementsprechend die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Kulturdenkmäler von Privatpersonen dauerhaft erhalten und nicht verfälscht, beschädigt, beeinträchtigt oder zerstört werden.

Von den steuerrechtlichen Vorteilen anerkannter Denkmalschutzimmobilien können nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH Vermieter wie auch Eigennutzer profitieren. So sieht das deutsche Steuerrecht vor, dass die angefallenen Modernisierungskosten bei Baudenkmälern acht Jahre lang mit jährlich neun Prozent und weitere vier Jahre lang mit sieben Prozent steuerlich geltend gemacht werden können. Eigennutzer werden steuerrechtlich zudem privilegiert behandelt und profitieren insgesamt zehn Jahre lang von den neunprozentigen Abschreibungsmöglichkeiten für die Modernisierungs- und Sanierungskosten ihrer denkmalgeschützten Wohnimmobilie. Gleichzeitig können die Anschaffungskosten mittels linearer AfA vor dem Finanzamt geltend gemacht werden, was nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH in vielen Fällen weitere erhebliche Einsparpotenziale erschließen lässt.

Doch die steuerrechtliche Begünstigung denkmalgeschützter Wohnimmobilien verschafft Eigentümern nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH noch weitere geldwerte Vorteile. So können die gerade bei aufwendig restaurierten Baudenkmälern regelmäßig anfallenden kleineren Instandhaltungsarbeiten ohne Zeitverzug von der Steuer abgesetzt werden - und das Jahr für Jahr.

Nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH gibt es also viele Gründe, sich für eine denkmalgeschützte Immobilie als Geldanlage oder Altersvorsorgelösung zu entscheiden. Private Haushalte, die sich über die Chancen von Baudenkmälern informieren wollen, können sich jederzeit auch kurzfristig vom geschulten Team der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH über aktuelle Einzelobjekte beraten lassen.

GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH

Die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH ist ein Immobilienunternehmen, das sich auf den Ankauf, die Modernisierung und den Weiterverkauf hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Gegenwärtig konzentriert sich die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH auf die Projektierung von wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien, darunter auch Denkmalschutzobjekte, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer vermittelt werden. Die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH fokussiert ihre Geschäftstätigkeit auf gute und sehr gute Lagen des Rhein-Main-Gebietes sowie andere wirtschaftlich bedeutende Ballungszentren. Vor jedem Ankauf prüft die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH den Mikro- und Makrostandort der jeweiligen Immobilie und wertet relevante soziodemografische Daten aus. Sitz der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH ist Wiesbaden.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer