Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155552

Neuer Einkaufsberater für WLAN-Internetradios

(lifePR) (Bonn, ) WLAN-Internetradios erlauben den Empfang von 15.000 Radioprogrammen im ganzen Haus ohne PC. Doch das Versprechen auf neue Radioabenteuer in Küche und Wohnzimmer lässt viele Fragen offen. Das neue Testbuch "WLAN Internetradios" hilft, die richtige Geräteentscheidung zu treffen und erklärt, wie solche Radios in der Praxis funktionieren.

Für die aktuelle Ausgabe wurden 30 verschiedene WLAN-Internetradios auf den Prüfstand gestellt und viel wissenswertes rund um den Umgang mit diesen neuen Radiogeräten zusammen getragen. Alle Gerätegattungen, vom portablen Kleinradio über Tischradios bis hin zu WLAN-Tunerkomponenten im klassischen 43-Zentimeter-Gehäusemaß, bildet das Buch ab.

Auf 210 Seiten mit vielen farbigen Abbildungen werden brennende Fragen zur Einrichtung und zum Thema Netzwerksicherheit beantwortet. Zudem erfährt der Leser, wie das Zusammenspiel zwischen WLAN, Netzwerkfestplatten (NAS) und Medienserver gelingt, um das WLAN-Radio als Wiedergabe-Client für Musikdateien zu benutzen.

Zudem sollen virtuelle Hörausflüge Lust machen, mit einem WLAN-Internetradio auf eigene Entdeckungsreise zu gehen.

"Die neue Ausgabe unseres Einkaufsberaters füllt eine wichtige Informationslücke zwischen blumigen Prospektinformationen und den eingeschränkten Vorführmöglichkeiten im Einzelhandel", finden die beiden Autoren Niels Gründel und Mario Gongolsky. Beide betreiben mit www.rein-hoeren.de ein Online-Magazin, in dem sich alles um die Digitalisierung des Radios dreht.

Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 23,80 Euro.

WLAN-Internetradios, Niels Gründel / Mario Gongolsky, Books on Demand GmbH

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer