Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133850

Erstes Jurymitglied der GREEN ME Story 2010 steht fest

Die Ausschreibung der GREEN ME Story verlängert

(lifePR) (Berlin, ) Die Jury der GREEN ME Story Drehbuchförderung hat ihr erstes prominentes Mitglied gefunden. Der renommierte Drehbuchautor, Regisseur und Kameramann Prof. Peter Henning wird Teil der Jury, die talentierte Drehbuchautoren und ihre grünen Filmideen auszeichnen. Die Ausschreibung der GREEN ME Story der Förderung wurde vom 30.11.2009 auf den 31.12.2009 verlängert. Neuer Partner der Initiative ist die Event Agentur "Balestra Berlin".

Die GREEN ME Story Drehbuchförderung würdigt den Nachwuchs talentierter Drehbuchautoren, die mit ihren umwelt- und klimakritischen Geschichten die Welt berühren. Drehbuchautor und Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren Prof. Peter Henning unterstützt als prominentes Mitglied der Jury vielversprechende grüne Filmstoffe, denen es gebührt, einen festen Platz in der Filmindustrie zu erhalten. Mit der Präsentation der Stoffe im Rahmen der GREEN ME Lounge während der Berlinale und der Vergabe der Drehbuchförderung im März 2010, macht GREEN ME auf das grüne Filmgenre und seine wichtigsten Personen, den Drehbuchautoren, aufmerksam.

Prof. Peter Henning reiht sich in die Riege namhafter Jurymitglieder der Vorjahre ein. Seine Aktivitäten als Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren und als Professor für Drehbuch an der Internationalen Filmschule Köln, machen ihn zu einem wertvollen Mitglied der Jury 2010.

GREEN ME und der NABU haben die diesjährige Drehbuchförderung auf bis zu 35.000 Euro ausgeschrieben. Bis zu drei Filmprojekten soll mit der Förderung ermöglicht werden, aus den Geschichten Drehbücher zu entwickeln und diese dann in Filme umzusetzen. Um noch mehr Autoren und Ihren Stoffen die Möglichkeit zu geben an der Ausschreibung teilzunehmen wurde diese bis zum 31.12.2009 verlängert.

Neuer Partner der Initiative ist die Event Agentur "Balestra Berlin."
Balestra Berlin ist eine Kreativagentur in Berlin, die 2006 durch Mascha Thomas und Silvana de Hillerin gegründet wurde. Der Arbeitsfokus liegt auf interdisziplinären Projekten wie die Lichtrauminstallation 'kubik' , die Ausrichtung von Modeevents, Ausstellungen und Sponsorship. Seit 2009 ist Balestra Berlin fester Kooperationspartner von GREENaffaires und richtet zwei Mal jährlich, im Rahmen der Berliner Fashion Week, die grüne Modemesse 'thekey.to" aus.

Green Me GmbH, GF Nic Niemann, Donald Houwer

Die Regisseure Nicolai Niemann und Donald Houwer haben GREEN ME im Sommer 2007 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, Filmprojekte, die für die Themen Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren, exklusiv zu fördern. Im Folgejahr ging aus der Initiative eine gleichnamige GmbH mit Sitz in Berlin und München hervor. Seitdem begleitet das junge Crossover-Unternehmen aus klassischer Filmproduktion und überzeugter Umweltinitiative "grüne Filmprojekte" von der Ideenfindung bis zum fertigen Kinofilm. Weitere Projekte, mit denen die GREEN ME GmbH das Genre des umwelt- und klimapolitischen Films dauerhaft stärken will, ist die seit 2008 jährlich während der Berlinale stattfindende GREEN ME Lounge und die GREEN ME Story Drehbuchförderung in Kooperation mit dem NABU.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer