Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153785

Excelsior Hotel Berlin: Erste Renovierungsphase abgeschlossen

(lifePR) (Berlin, ) .
- Klare Atmosphäre: Urbanes Design für Zimmer, Lobby und Restaurant
- Neues Restaurant-Konzept und Fitness Center für Sommer 2010 geplant

Nach sechs Monaten Umbau und einer Investition von mehreren Millionen Euro präsentiert sich das Excelsior Hotel in Berlin-Charlottenburg mit neuem Designkonzept. Die Interior-Designer Irene Kroneberg und Alon Baranowitz haben mit zeitlosem Styling und warmen Farben eine elegante, ungezwungene Hotelatmosphäre geschaffen. Renoviert wurden bereits die Hotellobby, das angrenzende Restaurant, die Bar, die Veranstaltungsräume, die Außenfassaden-Lichtanlage sowie die Suiten und 160 der 316 Zimmer. Die vollständige Renovation wird voraussichtlich 2011 abgeschlossen sein. Zudem wird es ab Sommer 2010 ein neues Restaurantkonzept FRANKE Brasserie, Bar & Lounge, einen weiteren Veranstaltungsraum für 80 Personen und ein 24h Fitness Center geben.

Klare Atmosphäre zum Entspannen und Wohlfühlen

"Bei uns sollen sich die Gäste in allen Räumen wohl- und zuhause fühlen", so Peter Göhle, General Manager im Excelsior Hotel Berlin. "Zum Beispiel in unserer Hotel-Lobby, die wir Living Room nennen. Dort stehen den Gästen komfortable Designersessel, eine großzügige Bibliothek und freies W-LAN an vier Apple Terminals zur Verfügung. Am offenen Feuer und bei sanfter Lounge-Musik lässt sich herrlich entspannen." Das klare, urban-edle Design und die warme Farbgebung setzen sich in den renovierten Zimmern, Suiten und Veranstaltungsräumen des traditionsreichen Vier-Sterne-Hauses fort.

Neues Restaurantkonzept: Internationale Brasserie und offene Show-Küche

In wenigen Wochen wird auch das Restaurant FRANKE im Stil einer internationalen Brasserie und mit offener Show-Küche eröffnen. Damit entsteht ein weiterer Anziehungspunkt, der die Bedeutung des Excelsior Hotels zusätzlich unterstreicht.

Grand City Hotels GmbH

Mit aktuell 80 Hotels in Deutschland und den Niederlanden ist Grand City Hotels das führende Hotelmanagement-Unternehmen in der Bundesrepublik. Grand City verfügt über rund 10.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich 2,5 Millionen Übernachtungsgäste. Die Hotels im Zwei- bis Vier-Sterne-Segment werden von Grand City geführt und unter der Eigenmarke "Grand City Hotel" oder renommierten Marken wie Radisson Blu, Mercure, Best Western, Holiday Inn, Four Points by Sheraton, Ramada und Ibis vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling, die Koordination zwischen den Franchisegebern und Besitzern, Business Development und Akquisition. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.grandcityhotels.com abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer