Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138552

Lichtsphäre aus impression für A-HA

Außergewöhnliche Architektur

(lifePR) (Karlsbad, ) Nach über 25 Jahren im Musikgeschäft tritt das skandinavische Poptrio A-HA mit ihrer "Foot of the Mountain"-Tournee ihre letzte große Konzertreihe an. Showdesigner JoJo Tillmann betreut bei der Tour die Inszenierung unter anderen der Beleuchtung und sorgt mit einem besonderen Einsatz von impression von GLP für eindrucksvolle visuelle Effekte.

Auf der bis Dezember 2010 laufenden Abschiedstour setzt Tillmann auf eine außergewöhnliche Lichtarchitektur. Auf der geometrischen Form eines Ikosaeders, ein von 20 gleichseitigen Dreiecken begrenzter regelmäßiger Körper, platziert er 30 impression 90. Das so entstehende Gebilde lässt sich am Besten mit dem Begriff "Lichtsphäre" beschreiben. Diese schwebt über den Künstlern, kann vertikal verfahren werden und bildet somit ein zentrales Element der Show.

JoJo Tillmann zu der Lichtsphäre: "Die Kompaktheit und Flexibilität der impression haben diese Konstruktion im Prinzip erst möglich gemacht. Außerdem mag ich ihre Zuverlässigkeit, denn diese ist auf einer so langen Tour sehr wichtig. Das extrem geringe Gewicht der Geräte helfen mir als Designer, neue Formen bei der Verbindung von Bühnenset und Licht zu entdecken." Gefertigt wurde die Lichtsphäre bei satis&fy in Werne, das Engineering dazu stammt von Raphael Dierkes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer