Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346671

Das Krankenhaus Prenzlau lädt ein

(lifePR) (Eberswalde, ) Mehr als 4.000 Patienten werden im Krankenhaus Prenzlau jährlich behandelt. 2.746 Operationen fanden hier im vergangenen Jahr statt. Mit 131 stationären Behandlungsplätzen und 200 Mitarbeitern ist das Krankenhaus vergleichsweise klein - dafür bietet es eine umso individuellere moderne medizinische Grundversorgung für die Menschen in Prenzlau und in der Region. Sechs Kliniken, ein Operatives Zentrum, eine Notaufnahme und zahlreiche spezielle Bereiche, wie Endoskopie, Physiotherapie und Ergotherapie, stehen für die Diagnostik und Behandlung zur Verfügung. Durch besonderen Service und diverse Wahlleistungsangebote setzt das Krankenhaus spezielle Akzente. Erst vor wenigen Tagen wurde die Struktur des Hauses um eine Klinik für Altersmedizin erweitert. Wie wird sich das Leistungsspektrum künftig entwickeln? Welche Schwerpunkte werden dabei gesetzt? Wo liegt der medizinische Versorgungsbedarf in der Region und wie wird das Krankenhaus dem gerecht? Diese und viele weitere Fragen sind Thema der Präsentation "Moderne wohnortnahe Medizin für die Region - aktuelle und künftige Leistungen des Kreiskrankenhauses Prenzlau". Termin ist der 20. September, 18:00 Uhr, im Konferenzraum des Krankenhauses. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Moderne wohnortnahe Medizin für die Region - aktuelle und künftige Leistungen des Kreiskrankenhauses Prenzlau. Referenten: Verwaltungsleiterin Christiane Reinefeldt, Chefärzte Wolf-German Geike (Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Leitender Chefarzt des Krankenhauses), Uwe Scheer (Klinik für Innere Medizin 1), Dr. Oliver Günter (Klinik für Altersmedizin)

20. September 2012, 18:00 Uhr - Konferenzraum im Krankenhaus Prenzlau,
Stettiner Straße 121, 17291 Prenzlau

Im Anschluss an die Präsentation werden individuelle Fragen und Anregungen diskutiert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zahnzwischenraumreinigung hoch drei:

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Die einen nennen sich das Original, bei den anderen verliebt sich das Zahnfleisch, die nächsten bezeichnen sich als Vorreiter. TANDEX erhält...

Zahnzwischenraumkaries? Nicht mit uns!

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Gute Mundhygiene und zahnärztliche Prophylaxe haben Karius und Baktus weitgehend vom Platz verwiesen. Dies bestätigte jüngst die fünfte Deutsche...

Südwest-Ärztekammern sind sich einig: "Wir müssen mehr Anstrengungen für den Ärztenachwuchs unternehmen!"

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Bei der Gestaltung des Medizinstudiums besteht Handlungsbedarf. Darin sind sich die drei Landesärztekammern im Saarland, in Hessen und in Rheinland-Pfalz...

Disclaimer