Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136211

When the going gets tough, the tough get going

Logik und Linearität als Erfolgsfaktoren des Handelns

(lifePR) (Hamburg, ) Toughness steht für Belastbarkeit und Widerstandskraft. Eigenschaften, die sich etliche Investmentprodukte gern auf die Fahne schreiben würden. Denn die Fondsbranche durchlebt nach einer Analyse der Ratingagentur Morningstar gerade eine schwere Zeit: etwa 5% der in Europa zugelassenen Fonds werden geschlossen. Im Ergebnis stellt sich für Anleger die Frage, welchem Produkt sie trauen sollen und wie sie ihr Geld neu investieren können.

Orientierung dafür bieten Investoren Kategorien wie "Krisenverhalten im Jahr 2008", "Performance" und "Auszeichnungen". Wie Emittenten bei allen drei Faktoren positiv punkten können, ist für das Haus P.A.M. Prometheus Asset Management klar: "Alle unsere Produkte machen sich frei von Spekulation. Wir setzen komplett auf einen quantitativen Ansatz, der auf Basis echter Marktsignale funktioniert - konsequent und ohne Eingriff", erklärt Jasmin Nezirevic, einer der vier Geschäftsführer von P.A.M.

Belohnt wird das nicht nur mit einem Performanceplus bei allen Produkten, sondern auch mit diversen Auszeichnungen in 2009. "Einfache Logik und gesunder Menschenverstand sind die Basis unseres Handelns - ohne komplexe und unverständliche Konstruktionen. Dafür setzen wir auf genau vier Produkte, mit denen wir jedem Anleger eine individuelle Portfoliolösung an die Hand geben. "Wie ein Kompass weisen die Fonds mit ihren Ansätzen einen Weg durch die verschiedenen Marktumfelder", führt J. Nezirevic weiter aus. "Auswirkungen zeigen sich auch im Fondsvolumen, das seit dem Start im September 2006 auf über 100 Mio. Euro angewachsen ist. Bei den Auszeichnungen beweist besonders die im Oktober vorgenommene Einstufung als Lipper Leader die Leistungsfähigkeit unseres Konzepts. Denn Lipper Leader wird nur, wer innerhalb einer Gruppe vergleichbarer Fonds selbst bei rückläufigen Märkten einen überdurchschnittlichen Kapitalerhalt aufweisen konnte", so Nezirevic weiter.

Für 2009 zieht die Investmentboutique so eine positive Bilanz und blickt erwartungsfroh auf die Herausforderungen des neuen Jahres.

Auszeichnungen für die P.A.M.-Fonds:
- Dachfonds Award des österreichischen geld magazins (November 2009)
- Lipper Leader (Oktober 2009)
- 5-Sterne Morningstar-Rating (Oktober 2009)
- Höchstbewertung (+++) bei Fondsweb

Prometheus Asset Management - die Produkte:

IAM - Global Trendrunner

Besonders in schwierigen Marktphasen zeichnet sich der aktienorientierte IAM - Global Trendrunner durch sein aktives Liquiditätsmanagement aus. Umgesetzt wird die Strategie durch das regelbasierte Trendrunner-Handelssystem. Dabei setzt das computergesteuerte System nach streng systematischen Kriterien auf genau die Trends, die am schnellsten durchstarten und so einen deutlichen Vorsprung vor anderen Zielmärkten erreichen. Täglich werden in diesem Zusammenhang über 120 internationale Anlagemärkte analysiert.

Prometheus Global Turnaround Trends

Basierend auf der langfristig erfolgreichsten Aktienstrategie setzt der Global Turnaround Trends auf antizyklische Aktientrends. Dabei wird ausschließlich in die Märkte investiert, die aktuell nicht im Anlegerfokus liegen. Den richtigen Weg weist hier das TurnaroundTrends-Handelssystem: Zielgenau werden Märkte ausgewählt, die kürzlich einer globalen, regionalen oder branchenspezifischen Krise unterworfen waren und starke Verluste erleiden mussten oder sich weit unterdurchschnittlich entwickelt haben. Dass Antizyklik funktioniert, belegen zahlreiche Studien - so auch eine eigene von Prometheus. Hier wurden in einem Zeitraum von 1978 - 2009 prozyklische, passive und antizyklische Anlagestrategien verglichen. Im Ergebnis wurden bei prozyklischer Vorgehensweise aus 10.000 Euro, angelegt 1978, bis 2009 rd. 28.000 Euro. Der passive Anleger, der lediglich den weltweiten Aktienindex MSCI World nachbildete, erreichte schon rd. 48.000 Euro, wogegen der Ursprungsbetrag von 10.000 Euro bei einer antizyklischen Investitionsstrategie auf sagenhafte rd. 14 Mio. Euro anwuchs.

Prometheus Global Trendwalker

Eine Investmentlösung für sicherheitsbewusste Anleger bietet der Prometheus Global Trendwalker. Selbst in dem schwierigen Marktumfeld 2008 zeigte sich der rentenorientierte Dachfonds deutlich wertstabiler als die Fonds renommierter Mitbewerber. Mit dem Global Trendwalker investiert Prometheus ausschließlich in die internationalen Geld-, Renten- und Devisenmärkte. Dabei trifft das eigens von Prometheus entwickelte, regelbasierte Trendwalker-Handelssystem die Investitionsentscheidungen. Täglich überwacht das Handelssystem sämtliche globalen Zins- und Währungsmärkte, um nachhaltige Trends aufzuspüren.

Prometheus AI - Alternative Stars

Mit dem Absolute Return-Investmentansatz des Alternative Stars macht Prometheus seine Fondspalette komplett. Hohe aktienmarktähnliche Renditen, unabhängig von den Schwankungen des Marktumfeldes, stehen dabei im Fokus des alternativen Depotbausteins. Dafür setzt das Fondsmanagement ausschließlich auf Investments, die in jedem Marktumfeld in der Lage sind, hohe positive, absolute Erträge zu erzielen. Ein umfassender und aufwändiger Selektionsprozess stellt dabei das Fundament für die Auswahl der richtigen Zielinvestments. Wesentliches Kriterium für Wertpapiere, die in das Portfolio des Alternative Stars aufgenommen werden: belegbare Konstanz und Nachhaltigkeit in den Ergebnissen.

Die P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH versteht sich als fokussierte Investment-Boutique und untermauert mit stets innovativen und einzigartigen Fondskonzepten ihren eigenen Anspruch: Nur wer anders denkt, kann besser sein.

gemeinsam werben oHG

LACUNA - 1996 in Regensburg gegründet - ist eine unabhängige Investmentgesellschaft mit Sitz in Deutschland (Regensburg) und der Schweiz (Zürich). Dem Namen Lacuna (lat. Lücke, Nische) verpflichtet, entwickelt, vermarktet und vertreibt Lacuna neuartige Investmentfonds- und Beteiligungs¬konzepte. Bei der Umsetzung dieser Konzepte arbeitet die Regensburger Investmentgesellschaft mit externen Spezialisten - Fondsberatern, Betreibern und Initiatoren - zusammen, die ihre Fachkompetenz bereits langjährig und erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Das Fundament bei der Beurteilung und Auswahl dieser Partner bildet ein eigenes, unabhängiges Research. Als eigenständige Gesellschaft kann Lacuna so die optimalen Partner für ihre Investoren auswählen. Neben dem Engagement in Nischenmärkten sieht Lacuna in den Sektoren Gesundheit und Umwelt ihre Kernbranchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer