Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67263

Weltweit erster Publikumsfonds für CO2 aufgelegt

(lifePR) (Hamburg / Bad Vilbel, ) Durch das weltweite Bestreben, den Klimawandel zu bekämpfen, ist CO2 zu einer neuen Rohstoffklasse avanciert. Weltweit erstmalig bietet ab sofort die DWS in Zusammenarbeit mit Aquila Capital Investoren eine direkte Partizipationsmöglichkeit an diesem chancenreichen Markt. Thomas Richter, Geschäftsführer der DWS: „Wir freuen uns, zusammen mit Aquila Capital, einem der Pioniere für alternative und nicht-traditionelle Anlageklassen, ein attraktives, nachhaltiges und liquides Investment in diesem neuen Marktsegment zu managen.“ Aquila Capital baut dabei auf das Research und die einzigartige Marktexpertise von First Climate, dem europäischen Marktführer im Carbon Asset Management und Berater internationaler Organisationen und Regierungen.

Der DWS CO2 Opportunities Fund investiert ausschließlich in die neue Rohstoffklasse CO2 und daraus abgeleitete Anlagemöglichkeiten. „Der CO2-Markt befindet sich noch in der Entwicklungsfrühphase. Als Investmenthaus und Pionier für alternative Anlagen wissen wir, dass Chancen und mögliche Irritationen dabei sehr hoch sind. Umso wichtiger ist das professionelle Management“, erläutert Dr. Dieter Rentsch, geschäftsführender Gesellschafter von Aquila Capital.

Alles hat seinen Preis. Nur die Umwelt hatte lange Zeit keinen. Der Klimawandel und die damit verbundenen Gefahren haben dies grundlegend verändert. Denn CO2 ist der Haupttreiber der steigenden Temperaturen. Die Verschmutzung der Umwelt ist nicht mehr zum Nulltarif zu haben, sondern kostet. Bereits im Zusatzprotokoll der Klimarahmenkonvention der Konferenz der Vereinten Nationen (UN), die 1997 in Kyoto stattfand, haben sich die Industrieländer auf eine Reduktion der Treibhausgasemissionen geeinigt. Im so genannten Kyoto-Protokoll wurde zudem vorgesehen, den Handel mit CO2-Rechten als Instrument zur Einhaltung von Emissionsobergrenzen einzuführen. Das war die Geburtsstunde der neuen Anlageklasse CO2.

Hintergrund für den DWS CO2 Opportunities Fund ist der Carbon-Markt, der im Wesentlichen durch Klimaziele gesteuert wird. In Europa wurde das CO2-definierende Handelssystem bereits bis zum Jahr 2020 festgeschrieben. Ein Hauptziel ist, dass zukünftig nur noch CO2-arme Stromkraftwerke in Betrieb genommen werden. Da diese nur bei einem hohen CO2-Preis konkurrenzfähig arbeiten können, der CO2-Preis aufgrund der Klimaschutzziele aber absehbar steigen wird, sind die Marktaussichten sehr gut. Zusätzlich erlauben die flexiblen Mechanismen des Kyoto-Protokolls den Hauptverursachern von CO2-Emissionen, Kostenanalysen vorzunehmen und ihre Emissionen möglichst günstig zu reduzieren. Dazu können sie unter marktwirtschaftlichen Prinzipien Emissionen in Schwellenländern reduzieren und daraus Erträge erzielen. Neben dem hohen Basispotenzial des CO2-Marktes stellt dies eine weitere Renditequelle des Fonds dar.

Der als UCITS III aufgelegte Investmentfonds bietet dem Anleger tägliche Liquidität. Der DWS CO2 Opportunities Fund (ISIN: LU0382185493) wird mit einem Ausgabeaufschlag von 5% angeboten. Die Kostenpauschale beläuft sich auf 2,25% pro Jahr und enthält auch Depotbankgebühren und sonstige Verwaltungs- und Vertriebskosten.

Aquila Capital ist ein auf alternative und nicht-traditionelle Investments spezialisiertes Unternehmen. Als unabhängiges Investmenthaus identifiziert und managt Aquila Kapitalanlagen - als Strukturierer entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Investmentlösungen. Vor der Kulisse einer sich ständig ändernden Welt konzentrieren sich 60+ Investmentspezialisten auf die Chancen, die dieser Wandel bietet. Seit Anfang des Jahrtausends setzt Aquila Capital globale Trends in innovative Investmentlösungen um und verwaltet mittlerweile über 1,6 Mrd. Euro. Die enge Zusammenarbeit zwischen Fondsmanagement-, Handels- und Strukturierungsteams, kurze Abstimmungswege und eine unternehmerische Kultur ermöglichen ein hohes Innovationstempo und attraktive Investments.

First Climate ist eines der führenden Unternehmen im europäischen Emissionshandel. Mit 13 Niederlassungen auf vier Kontinenten und mehr als zehn Jahren Markterfahrung ist es einer der wenigen Anbieter, die die gesamte Wertschöpfungskette für Emissionszertifikate abdecken. First Climate entwickelt, finanziert und realisiert CDM-, JI- und VER-Projekte, erwirbt die dadurch erzeugten Emissionsgutschriften und stellt Klimaneutralkunden sowie Unternehmen, die dem EU-Emissionshandel unterliegen, individuelle Handelslösungen zur Verfügung. Für eine Reihe institutioneller Investoren strukturiert und entwickelt First Climate Klimaschutzfonds und verwandte Produkte. Mit derzeit etwa 250 Mio. Euro verwaltetem Vermögen, ist First Climate unter anderem Advisor der beiden in Luxemburg ansässigen Fonds Climate Change Investment I und II. Der Post 2012 Carbon Credit Fonds, der von der European Investment Bank und vier weiteren europäischen Förderbanken aufgelegt wurde, wird ebenfalls von First Climate betreut.

DWS Investments steht für das gesamte Publikumsfondsgeschäft der Deutschen Asset Management. Mit EUR 152 Mrd. verwaltetem Fondsvermögen ist die DWS mit Abstand Marktführer in Deutschland1). In Europa verwaltet die DWS derzeit EUR 175 Mrd.2) und steht damit auf Platz 2. Weltweit zählt die DWS mit EUR 257 Mrd.3) verwalteten Geldern zu den größten Fondsanbietern. 1956 gegründet, erstreckt sich die Präsenz der DWS heute nicht nur auf Europa. Auch in Amerika, der Region Asien-Pazifik und dem Nahen Osten ist die DWS seit einigen Jahren erfolgreich tätig. Führende Positionen in Rankings unabhängiger Ratingagenturen und kontinuierliche Auszeichnungen belegen den nachhaltigen Erfolg und die hervorragende Performance der DWS-Fonds.
Quellen:
1) BVI, 31. Juli 2008, inkl. DB-Produkte
2) Lipper FERI, 30. Juni 2008, inkl. DB-Produkte
3) AAM, Strategic Insight, Lipper FERI, ITA, DWS (30. Juni 2008), Europazahlen inkl. DB-Produkte

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer