Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130842

Vom Kohlenpott zur Kulturmetropole

Neue Dr. Tigges Studienreise zur Kulturhauptstadt 2010

(lifePR) (Kiel, ) Überraschende Einblicke erhalten Gäste auf einer neuen Reise von Dr. Tigges in das Ruhrgebiet: Der Ballungsraum ist 2010 Kulturhauptstadt Europas. Die Wandlung der Region vom Kohlenpott zur Kulturmetropole verdeutlichen der Gasometer in Oberhausen oder der zum Unesco-Welterbe zählende Zollverein in Essen. Der alte Gasspeicher und die ehemalige Zeche sind heute Industrie-Denkmäler und Veranstaltungsorte zugleich. Die Siedlung Eisenheim vermittelt einen Eindruck vom Leben der Kumpel vor 150 Jahren, im Deutschen Bergbau-Museum in Bochum begeben sich die Gäste selbst "unter Tage". Auch Duisburg und Gelsenkirchen stehen auf dem Progamm.

Die 5-tägige Studienreise "Europas Kulturmetropole Ruhr" kostet ab 995 Euro inklusive Unterkunft im 4-Sterne-Hotel mit Frühstück, Besichtigungen sowie Dr. Tigges Studienreiseleitung. Reisetermine sind im April, Juni und Oktober 2010. Informationen und Buchung im Reisebüro. Details unter www.drtigges.de.

Gebeco GmbH & Co KG

Dr. Tigges ist ein Spezialveranstalter für hochwertige Studienreisen. Qualifizierte Reiseleiter vermitteln auf Reisen durch rund 100 verschiedene Länder deren kulturelle Besonderheiten, Geschichte und Geographie. 1928 durch Dr. Hubert Tigges gegründet, gehört der Veranstalter seit 1998 zur Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) in Kiel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lesung mit Katja Riemann

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit seinem Roman über die Geschichte der Philosophie begeisterte Jostein Gaarder Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Gaarder unternimmt...

Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Fächerübergreifende und praxisorientierte Kooperationen liegen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sehr am Herzen. Dabei spielt...

Spektakulär: Sting, José Carreras und Zucchero bei Glorias Schlossfestspielen

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Große Namen, ein farbiges Programm, ein Touch „Society“ und die unvergleichliche Atmosphäre sind auch 2017 Markenzeichen des fürstlichen Musikevents...

Disclaimer