Samstag, 10. Dezember 2016


CORE - Wolfgang Tietze zeigt neue Werke in der Galerie Kristine Hamann

(lifePR) (Wismar, ) Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich Wolfgang Tietze (geb. 1954 in Leipzig) mit dem literarischen Werk von Dante, andere Arbeiten beziehen sich auf Franz Kafka. Am 20. August um 17 Uhr eröffnet die Galerie für zeitgenössische Kunst von Kristine Hamann, an der Schweinebrücke 11 in Wismar, die achttägige Ausstellung CORE mit neuen Werken des in Hohenbüssow lebenden Malers. Tietze ist ein Begriff, denn er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Kunstsammlungen vertreten und überzeugt durch eine unverwechselbare Handschrift. Der einstige Meisterschüler von Bernhard Heisig (1925-2011) übermalt gedruckte Vorlagen und setzt die drei Ebenen Text, Fläche und Strich in einen neuen Kontext, stets mit dem Anspruch, eine formale Entsprechung zu finden.

Die Ausstellung ist vom 21. August-2.September 2015, Kernöffnungszeiten: Mo-Fr 13-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr geöffnet, stets gern nach vorheriger Absprache unter: 0176-34 96 83 36. Weitere Informationen unter www.kristine-hamann.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer