Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66996

Miss Schweiz fotografiert mit einer Fujifilm FinePix Z100fd

Fujifilm ist neuer Sponsor von Miss Schweiz

(lifePR) (Dielsdorf, ) Die Welt einmal aus der Optik einer Miss Schweiz zu sehen -Fujifilm, der neue Sponsor der Schweizer Schönheitskönigin, macht dies möglich. Während ihres Amtsjahres wird die künftige Miss Schweiz auf der Online-Fotogalerie Lumobox Einblicke in ihr persönliches Foto-Tagebuch gewähren. Fotografieren wird sie die Bilder mit der schlanken, eleganten Lifestyle-Digitalkamera FinePix Z100fd von Fujifilm.

Bereits vor der entscheidenden Wahl am 27. September 2008 hat Fujifilm als neuer Sponsoringpartner alle 16 Miss Schweiz-Kandidatinnen mit einer FinePix Z100fd beschenkt. Die kompakte Lifestyle-Digitalkamera, welche durch ihr elegantes Äusseres und ihr anspruchsvolles Innenleben besticht, wurde zudem für jede Anwärterin der Miss Schweiz-Krone mit deren eigenen Unterschrift graviert.

Die neue Miss Schweiz wird man während ihres Amtsjahres nicht nur durch Interviews und Live-Auftritte, sondern in einer ganz neuen Perspektive durch ihr persönliches Foto-Tagebuch kennen lernen. Ihre mit der Fujifilm-Digitalkamera aufgenommenen Fotos wird sie nämlich auf der Online-Fotogalerie www.lumobox.ch der Öffentlichkeit zugänglich machen. So haben alle die Möglichkeit, sie auf ihrer spannenden Reise durch ihr Amtsjahr direkt zu begleiten.

Lumobox ist ein Online-Projekt von Fujifilm (Switzerland) AG. Auf dieser Online-Fotogalerie können Ferienknipser und Hobbyfotografen ihre Fotos verwalten und mit ihren Freunden teilen. Es können Fotoalben erstellt und zur Ansicht freigegeben werden. Gleichzeitig bietet Lumobox professionellen Fotografen eine Plattform zum Vertrieb ihrer Fotos. Es stehen hochwertig produzierte Fotografien - vor allem auch in grossen Formaten - zu zahlbaren Preisen zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer