Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150330

Die Verleihung des Deutschen Filmpreises 2010 findet unter der Moderation von Barbara Schöneberger im Berliner Friedrichstadt-Palast statt

Benjamin Herrmann und Florian Gallenberger übernehmen die künstlerische Leitung der Gala

(lifePR) (Berlin, ) Die DEUTSCHE FILMAKADEMIE, zum sechsten Mal verantwortlich für die Ausrichtung des DEUTSCHEN FILMPREISES, freut sich, erste Informationen zur LOLA-Verleihung 2010 präsentieren zu können:

Die Gala findet am 23. April 2010 im Herzen der Hauptstadt, im glanzvollen Berliner Friedrichstadtpalast statt. Der DEUTSCHE FILMPREIS, der mit der diesjährigen Verleihung zugleich sein 60-jähriges Bestehen feiert, zieht mit der Entscheidung für den Friedrichstadtpalast in ein ebenso traditionsreiches Haus. Europas größte und modernste Showbühne ist ein Solitär in der deutschen Kulturlandschaft.

Die künstlerische Leitung der Veranstaltung übernehmen erstmals Benjamin Herrmann (Oscar®-nominierter Produzent und Verleiher, MERRY CHRISTMAS, KIRSCHBLÜTEN - HANAMI, NORDWAND, JOHN RABE, WÜSTENBLUME) und Florian Gallenberger (Oscar®- prämierter Regisseur, QUIERO SER, SCHATTEN DER ZEIT, JOHN RABE). Ihr letzter gemeinsamer Film, JOHN RABE, wurde im vergangenen Jahr mit vier Deutschen Filmpreisen, darunter der goldenen LOLA für den Besten Film ausgezeichnet.

"Wir haben der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE viel zu verdanken, und das nicht erst seit den zahlreichen LOLAS für unseren Film JOHN RABE im letzten Jahr. Die künstlerische Leitung der diesjährigen Verleihung zu übernehmen, stellt zum einen eine große Ehre dar, ist aber auch der Versuch, der Akademie etwas zurückzugeben und mit einem glamourösen, unterhaltsamen und bewegenden Abend dazu beizutragen, dass die Preisträger und der deutsche Film insgesamt die Würdigung erfahren, die ihnen gebührt", so Benjamin Herrmann und Florian Gallenberger.

Die Moderation liegt wieder in den Händen von Entertainerin Barbara Schöneberger, die zum dritten Mal in Folge mit Witz und Schwung, dabei charmant und unterhaltsam durch den Gala- Abend am 23. April 2010 führen wird. Die ARD (verantwortlicher Sender: rbb) strahlt die LOLAVerleihung um 21.45 Uhr am selben Abend aus.

Die Nominierungen zum DEUTSCHEN FILMPREIS werden am 19. März 2010 in Berlin im Rahmen einer Pressekonferenz von den neuen Präsidenten der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE Iris Berben und Bruno Ganz sowie Kulturstaatsminister Bernd Neumann bekannt gegeben.

Der DEUTSCHE FILMPREIS - die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den deutschen Film - ist mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von 2,855 Mio. Euro des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) dotiert und wird nach der Wahl durch die Mitglieder der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE von Kulturstaatsminister Bernd Neumann verliehen.

Die Verleihung ist eine Veranstaltung der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), produziert von der DFA Produktion GmbH.

Aktuelle Informationen zum DEUTSCHEN FILMPREIS 2010 und zum Auswahlverfahren finden Sie auch unter http://www.deutsche-filmakademie.de/ bzw. www.deutscher-filmpreis.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer