Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549078

Erhebliche Kostenreduzierungen beim Brandschutz von Lagerhäusern dank neuester Forschung

Risikoforschung von FM Global veröffentlicht neuen Designstandard für Regalsprinkler für mehr Schutz bei niedrigeren Kosten

(lifePR) (Frankfurt/M, ) FM Global, einer der weltweit größten Industrie-Sachversicherer, veröffentlicht mit der "Storage of Class 1, 2, 3, 4 and Plastic Commodities" (Datenblatt 8-9) eine neue technische Richtlinie für Regalsprinkler. Das Ergebnis von drei Jahren intensiver Forschung bedeutet einen neuen Ansatz für Brandschutz in Lagerhäusern. Die Richtlinie ermöglicht effektiveren und umweltfreundlicheren Schutz bei gleichzeitig reduzierter Verwendung der üblichen Sprinkler- und Wassersysteme. Dies kann für viele Unternehmen zu einer Verringerung der Schadenverhütungskosten in Millionenhöhe führen.

FM Global schätzt, dass mit Hilfe der neuen Richtlinie die Kosten für die Installation von Sprinklern, Pumpen und Wassertanks in einem Lagerhaus mit einer Grundfläche von 46.450 m2 und einer Deckenhöhe von 24 m von circa 4,3 Millionen auf 2,6 Millionen US-Dollar reduziert werden könnten. Zusätzlich zu diesen Einsparungen ist die neue Auslegung umweltfreundlicher. Sie ermöglicht es Unternehmen ihren Lagerbestand mit der Hälfte der zuvor benötigten Wassermenge zu schützen. Zudem käme es für Lagerhausbesitzer im Brandfall sehr wahrscheinlich zu geringeren Wasser- und Rauchschäden, da das Feuer schneller kontrolliert oder unterdrückt werden könnte.

Der neue Standard ist das Ergebnis umfangreicher Forschung, die im so genannten "Research Campus" durchgeführt wurde. Auf dem 647 ha großen Forschungszentrum von FM Global in Rhode Island, USA, wurden sowohl Brandszenarien computergestützt modelliert als auch 1:1-Großbrand- und Wasserdurchflussversuche mit Fokus auf Regalsprinkleranlagen ("in-rack sprinklers") durchgeführt.

"Feuer ist die führende Ursache für Gewerbesachschäden", sagt Ronnie Gibson, Vice President und Chief Engineer bei FM Global. "Diese neue Auslegungsoption für Regalsprinkler in Lagerhäusern kann sowohl die Kosten unserer Kunden als auch ihr Risiko minimieren und verdeutlicht die unvergleichliche technische Kompetenz von FM Global sowie unser Engagement für die Resilienz unserer Versicherungsnehmer."

Die ausführliche technische Richtlinie, das Datenblatt 8-9, "Storage of Class 1, 2, 3, 4 and Plastic Commodities", ist kostenlos online unter www.fmglobaldatasheets.com abrufbar.

FM Insurance Company Limited

FM Global (www.fmglobal.de) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit einem Bruttoprämienbestand von 5,5 Milliarden US-Dollar. Seit 180 Jahren bietet FM Global Industrieunternehmen kosteneffiziente Sachversicherungskonzepte und Engineering Solutions, die darauf ausgerichtet sind, die betriebsspezifischen Risiken des Kunden zu minimieren und Schäden zu vermeiden. Über seinen Standort in Frankfurt am Main betreut FM Global seine deutschen Industriekunden sowie weitere internationale Großkunden mit Niederlassungen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer