Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158354

FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG: Finanzdienstleistungskonzern FIHM AG erwirbt Beteiligung an Emissionshaus Next Generation Funds München GmbH

(lifePR) (München, ) Die FIHM Fonds und Immobilien München AG (FIHM) hat sich, im Rahmen des Ausbaus und der Diversifikation ihres Geschäftsfeldes Kapitalanlage, an der Next Generation Funds München GmbH (NGF) beteiligt.

Das neue Emissionshaus wird geschlossene Fonds mit den Assetklassen Immobilien und erneuerbare Energien initiieren. Mit einem weitreichenden Angebotskonzept deckt die NGF die Emission von Publikumsfonds und Fonds für institutionelle Anleger - im Wesentlichen als Private Placement - ab. Mit der NGF kann die FIHM maßgeschneiderten Lösungen für ein breites Spektrum unterschiedlicher Anlegergruppen anbieten.

'Mit der Beteiligung an der NGF setzen wir die strategische Neuausrichtung der FIHM im Bereich der Kapitalanlage um. Wir sind künftig mit mehreren Emissionshäusern am Markt vertreten, die passgenau auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produkte anbieten. Mit der NGF wird neben der Weiterentwicklung neuer innovativer Beteiligungsmodelle auch eine neue Assetklasse für die FIHM eröffnet, nämlich der Bereich der erneuerbaren Energien. Über die Modifikation der Kapitalarten und der übrigen Rahmenbedingungen werden über die NGF neue Investorengruppen für die FIHM erschlossen und weitere Vertriebskanäle aufgebaut', so Achim Pfeffer, CEO der FIHM Unternehmensgruppe, zu den Hintergründen.

Bereits zum dritten Mal innerhalb der vergangenen vier Monate erweitert und verstärkt die FIHM ihr Beteiligungsportfolio der Unternehmensgruppe. Nach der Beteiligung an der Immobilien Asset Management München GmbH und der Übernahme aller bisher nicht gehaltenen Anteile an der SHB Objektverwaltung GmbH zur Verstärkung des Geschäftsfeldes Immobilien und Asset Management im Januar bzw. März diesen Jahres, hat die FIHM mit der Next Generation Funds München GmbH jetzt auch den Bereich Kapitalanlage erweitert.

Damit setzt die FIHM die Neuausrichtung zum diversifizierten Finanzdienstleister mit den Geschäftsbereichen Kapitalanlage, Immobilien- und Asset Management sowie Treuhandaktivitäten konsequent um und beschleunigt ihr Wachstum, zusätzlich zu ihrer bisherigen organischen Entwicklung, im Rahmen eines Buy-and-Build Ansatzes.

FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG

Die FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG ist ein diversifizierter Finanzkonzern mit den Geschäftsbereichen Kapitalanlage, Immobilien- und Asset Management sowie Treuhandaktivitäten. Die Tochtergesellschaften sind dabei eigenständig am Markt aktiv, während die FIHM die Gesamtstrategie des Konzerns definiert, steuert und Serviceleistungen erbringt. Die FIHM vereint unter ihrem Dach langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Konzeption von Beteiligungsmodellen, Expertise bei den zugrundeliegenden Assetklassen sowie ausgeprägte Management- und Strategiekompetenz. Für die Kunden werden dabei Lösungen entwickelt, die verschiedenen Anforderungen gerecht werden und bei einem breiten Spektrum an Assetklassen einsetzbar sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neu auf CHANNEL21: Homeshopping-Ikone Angelika Wagener mit eigener Bastelshow

, Medien & Kommunikation, CHANNEL21 GmbH

Collagen, Grußkarten, Dekorationen und mehr – mit Angelika Wagener zieht die Kunst des Bastelns bei CHANNEL21 ein. Die Ikone der deutschen Kreativ-Szene...

GFFA 2017 - die Berliner Welternährungskonferenz und G20- Agrarministertreffen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zum Startschuss der Internationalen Grünen Woche 2017 finden an ihrem Eröffnungswochenende gleich zwei der Höhepunkte im Messegeschehen statt....

ADRA betreut neues Flüchtlingslager in Griechenland

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland wird ein neues Flüchtlingslager in Ktima Iraklis im Norden Griechenlands...

Disclaimer