Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549479

falkemedia übernimmt Abonnenten der Macwelt von IDG

(lifePR) (Kiel, ) Das Medienhaus falkemedia erwirbt die Abonnenten des unlängst eingestellten Titels "Macwelt" und integriert diese in den Titel "Mac Life". Damit wächst Mac Life zur größten monatlichen Printmarke rund um das Thema Apple. Zugleich investiert falkemedia weiter in die Steigerung von Qualität, Heftumfang und Marktpräsenz von "Mac Life".

Mac Life, gegründet im September 2000, gelingt damit das perfekte Jubiläumsgeschenk. Schon in den vergangenen Jahren lieferte sich das norddeutsche Medienhaus ein sportlich-freundschaftliches Kopf-an-Kopf-Rennen um den Thron der Apple-Medien mit den Münchenern. Durch die Übernahme von rund 12.000 Abonnenten wächst Mac Life an die Spitze der Printmarken. Damit stärkt falkemedia seine Position im Marktumfeld der Premium-Technologie-Titel über sämtliche Medienkanäle: Mit über 2.8 Mio PIs auf maclife.de, den größten Social-Media-Reichweiten aller Apple-Only-Medien Deutschlands, mehr als 220.000 installierten Kiosk-Apps für digitale ePaper-Ausgaben und dem erstarkten Print-Titel sieht sich falkemedia hervorragend gerüstet für die Zukunft.

"Wir glauben weiterhin an Print, wenn das Produkt leidenschaftlich gut gemacht ist. Unzählige Medienhäuser haben zuletzt darauf abgezielt, Renditen zu sichern, indem sie Kosten senkten und zeigten sich verwundert, dass sich die Leser von Print abwenden. Ob Brandeins, LandLust, Servus oder unsere eigenen Titel LandGenuss, CanonFoto und Mac Life: Sie alle beweisen indes, dass Leser Qualität schätzen und honorieren", so Kassian Alexander Goukassian, Gründungschefredakteur von Mac Life und Verleger.

falkemedia ist sich seiner tragenden Rolle im Apple-Medienmarkt bewusst und wird sogar verstärkt in Qualität investieren. So ist man mit Redakteuren und Autoren der bisherigen Macwelt in Gesprächen und will die qualitativ hochwertigen Merkmale des Traditionstitels in die Mac Life einfließen lassen.

"Wir freuen uns darauf, die neuen Fachkompetenzen in unseren Titel einzubringen und planen, den redaktionellen Heftumfang um 25-30% zu erhöhen, um einen noch attraktiveren Titel mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Dabei wird Mac Life künftig die thematische Palette von Einsteigern bis zu den Professionals bedienen, um seiner neuen Verantwortung im Markt der Apple-Medien gerecht zu werden", sagt Sebastian Schack, Chefredakteur von Mac Life.

Begleitet wird die Mac Life 10/2015 mit Erscheinungstermin am 1. September durch eine breit angelegte POS-Kampagne durch Regalschalen- und Schaufensterbuchungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer