Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60385

Fairmont expandiert im mittleren Osten

Renommierte Luxushotelgesellschaft mit herausragenden Projekten unter anderem in Abu Dhabi, Oman und Mekka

(lifePR) (Toronto, ) Fairmont baut seine Position im Mittleren Osten weiter aus: Neben den bereits eröffneten Hotels und Resorts in Dubai und Kairo sind für die nahe Zukunft sieben weitere Projekte geplant. Noch in diesem Jahr hisst die Luxushotelgesellschaft mit dem Fairmont Nile City eine dritte Flagge in Kairo, außerdem übernimmt Fairmont das Management für ein spektakuläres Projekt in unmittelbarer Nähe der wichtigsten muslimischen Pilgerstätte in Mekka. Zwischen 2009 und 2011 steht die Neueröffnung von zwei Häusern in Abu Dhabi, zwei Resorts auf Dubais künstlicher Insel The Palm Jumeirah sowie einem Domizil in Oman auf dem Expansionsplan.

Das dritte Fairmont-Hotel in der ägyptischen Hauptstadt liegt nur 30 Minuten von Top-Sehenswürdigkeiten wie der Sphinx entfernt - Pool, Restaurant und Event-Flächen auf der atemberaubenden Dachterrasse des Fairmont Nile City haben Blick auf die Pyramiden. Ähnlich aufsehenerregend ist das neue Domizil in Saudi Arabien. Das Makkah Clock Royal Tower - A Fairmont Hotel mit 1.005 Zimmern befindet sich in direkter Nachbarschaft der Masjid al Haram Moschee, in deren Hof die schwarze Kabaa steht. Mit 76 Stockwerken und 577 Metern gehört der Hotelturm zu den höchsten Gebäuden der Welt. Eine 40 Meter große Uhr - fünf Mal größer als der Big Ben - wird der muslimischen Welt die täglichen Gebete anzeigen. Zum Haus gehören auch ein Mondbeobachtungszentrum sowie ein islamisches Museum.

Fairmont eröffnet neben dem für 2011 geplanten Fairmont Abu Dhabi Resort & Villas bereits 2009 ein weiteres Domizil in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Fairmont Abu Dhabi Creek ist als urbanes Strandresort in bester Lage der boomenden Metropole konzipiert - mit exklusiven 369 Zimmern und Suiten, markantem zeitgenössischem Design und einer großen Auswahl an Freizeit- und Konferenzmöglichkeiten.

Auch in Dubai entstehen derzeit zwei Fairmont-Domizile: 2009 wird das Fairmont Palm Hotel & Resort eröffnet - ein großzügiges Areal direkt am Meer mit Residence-Bereich, ausgedehnten Tagungsmöglichkeiten, Beach Club, Strandrestaurant, Willow Stream Spa und einer Vielfalt an exquisiten Restaurants. Mit dem märchenhaften Fairmont Kingdom of Sheba folgt zwei Jahre später ein weiteres Luxusresort auf der künstlichen Insel The Palm - ebenfalls mit Hotelbereich und Ferienresidenzen sowie umfassendem Business- und Leisure-Angebot.

Und auch im Oman fasst Fairmont Fuß: Das Fairmont The Wave, Muscat ist Teil der führenden Tourismus- und Immobiliendestination des Sultanats in Traumlage direkt am Indischen Ozean. Golf-Gäste werden begeistert sein: Das Areal grenzt an einen von Greg Norman entworfenen 18-Loch-Championship-Platz. Zu den Annehmlichkeiten des 300 Zimmer-Domizils gehören diverse Gourmet-Restaurants, herausragende Tagungs- und Freizeitflächen, ein Willow Stream Spa sowie Eigentumsangebote unter den Marken Fairmont Residences und Fairmont Heritage Place. Die Eröffnung ist für 2011 geplant. "Zusammen mit unseren anderen Projekten im Mittleren Osten ist unsere Gesellschaft damit in der Lage, anspruchsvollsten Gästen ein wahrhaft unverwechselbares Produkt mit einzigartigen Erlebnissen in dieser Region zu bieten", so Tom Storey, President Fairmont Hotels & Resorts.

Als führendes Unternehmen der internationalen Hotellerie steht Fairmont für eine außergewöhnliche Kollektion von Luxushotels, zu der auch Ikonen wie das Fairmont Singapore, das Schweizer Fairmont Le Montreux Palace oder das New Yorker The Plaza gehören. Fairmont Hotels sind einzigartige Domizile, die dem anspruchsvollen Reisenden Erlebnisse von kulturellem Reichtum und lokaler Authentizität ermöglichen. An besonders exklusiven oder unverfälschten Plätzen der Welt bürgt der Name Fairmont für verantwortlichen Tourismus: Mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Green Partnership Program wurde die Gesellschaft zum anerkannten Pionier für nachhaltiges Hotelmanagement. Das Fairmont-Portfolio umfasst aktuell 56 unverwechselbare Hotels. 20 weitere Häuser - in so vielfältigen Destinationen wie Shanghai, Abu Dhabi oder Anguilla - sind in Planung.

Fairmont gehört zu Fairmont Raffles Hotels International, einer führenden Hotelgesellschaft mit mehr als 90 Häusern weltweit unter den Markennamen Raffles, Fairmont und Swissôtel. Unter den Marken Fairmont und Raffles führt das Unternehmen außerdem Residenzen, Anwesen und Private Residence Clubs der Luxusklasse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer