Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549531

Fortbildungslehrgang über den "Europass" im Haus Europa in Rostock

(lifePR) (Rostock, ) Am 28.08.2015 ab 9 Uhr findet im "Haus Europa" im EIZ Rostock eine Fortbildung für Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern statt. Das Thema wird sein: "Der Europass: Starthilfe in den Job und Türöffner".

Der "Europass Lebenslauf" verwendet einen Ansatz, der auf Lernergebnissen beruht.

Er liefert somit eine Aussage über die Kenntnisse und Fertigkeiten von Bewerberinnen und Bewerbern. Dabei ist er nicht allein an Bildungswege, Lernzeiten oder Institutionen gebunden. Im Europass Lebenslauf lassen sich alle Qualifikationen und Kompetenzen "frei" darstellen.

Das Fortbildungsangebot wird vom EIZ veranstaltet und findet von 9 Uhr bis ca. 12.30 Uhr statt. Die Referentin Karin Küßner kommt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Die Veranstaltung ist offen für Bildungspersonal und MitarbeiterInnen im Jugendbereich aus MV.

Schwerpunkt der Fortbildung wird ein Vortrag über die fünf Instrumente des Europasses sein:

1.) Lebenslauf 2.) Sprachenpass 3.) Diploma Supplement 4.) Mobilität 5.) Zeugniserläuterungen

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, wendet sich bitte rechtzeitig beim EIZ Rostock, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für die praktische Arbeit bringen Sie bitte einen Laptop mit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GFFA 2017 - die Berliner Welternährungskonferenz und G20- Agrarministertreffen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zum Startschuss der Internationalen Grünen Woche 2017 finden an ihrem Eröffnungswochenende gleich zwei der Höhepunkte im Messegeschehen statt....

ADRA betreut neues Flüchtlingslager in Griechenland

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland wird ein neues Flüchtlingslager in Ktima Iraklis im Norden Griechenlands...

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Disclaimer