Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138696

Junge Mütter aus dem "Haus des Lebens" feiern Advent im Europa-Park

(lifePR) (Rust, ) Schwester Dr. Frumentia Maier ist für ihre Schützlinge ein wahrer Weihnachtsengel. Die Franziskanerin vom Göttlichen Herzen Jesu besuchte am 22. Dezember 2009 zusammen mit 37 minderjährigen Müttern und ihren Kindern bereits zum zweiten Mal den Europa-Park, um auf Einladung von Mauritia und Marianne Mack, Ehefrauen der geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park Jürgen und Roland Mack, ein paar unbeschwerte Stunden mit spannenden Attraktionen und traumhaften Shows zu verbringen. Mauritia Mack ist bereits seit vielen Jahren mit Schwester Frumentia befreundet und freute sich, die engagierte Ordensschwester zu begrüßen.

Die 37 jugendlichen Mütter werden im "Haus des Lebens" in Offenburg durch Schwester Frumentia und ihr Team betreut. Die gemeinnützige Institution bietet Schutz, Geborgenheit und eine sichere Zukunft für Schwangere in Not und junge Mütter in schwierigen Situationen. Neben einem harmonischen Wohnumfeld bietet die 1991 gegründete Einrichtung auch Kinderbetreuung, Beratung zum Thema Schule und Ausbildung sowie Förderung für die Entwicklung zu starken, selbstbewußten Frauen.

Bei der großen ZDF-Spendengala "Ein Herz für Kinder" mit Thomas Gottschalk am 12. Dezember 2009 präsentierte Schwester Frumentia zusammen mit der prominenten Patin Andrea Kiewel ihr "Haus des Lebens" über 4 Millionen Zuschauern. Insgesamt spielte die Show rund 13 Millionen Euro ein. Ein Teilbetrag kommt auch der Offenburger Einrichtung zugute, wofür Schwester Frumentia sehr dankbar ist. "Aktionen wie die heutige freuen mich besonders, da ich die Nähe und das Engagement von Menschen aus unserer Region sehr zu schätzen weiß", betonte Schwester Frumentia im Europa-Park.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer