Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136431

Estonian Air: Modernes Barcode-System macht schnellere Abfertigung möglich

IATA belohnt frühere Einführung der neuen Technik mit Platin-Status

(lifePR) (Mörfelden Walldorf / Frankfurt, ) Ab sofort ersetzt Estonian Air die Magnetstreifen auf ihren Boarding-Pässen durch das moderne Barcode-System. Die estnische Nationalfluggesellschaft ist damit das 20. europäische IATA-Mitglied, das auf die neue Technik umsteigt.

Fluggesellschaften können künftig standardisierte Fluginformationssysteme nutzen und somit ihre Reisenden noch schneller abfertigen. Über den Barcode erhält das Personal Zugriff auf alle relevanten Reiseinformationen wie Anzahl und Gewicht der Gepäckstücke, Flugziel des Reisenden oder die Teilnahme des Kundens an Bonusprogrammen. Zudem erleichtert der einheitliche Code die Zusammenarbeit mit anderen Fluggesellschaften.

Bis Ende 2010 sollen alle Mitglieder der Internationalen Flug- und Transport-vereinigung (IATA) mit dem neuen Barcode-System ausgestattet sein. Fluggesellschaften und Flughäfen, die diese Technik bereits früher einführen, werden mit dem Platin-Status belohnt. Estonian Air ist derzeit die einzige baltische Fluglinie mit diesem Gütesiegel.

Aktuell arbeiten bereits 220 Fluglinien und 500 Flughäfen weltweit (darunter seit Oktober 2009 auch der Heimatflughafen der Estonian Air in Tallinn) mit dem neuen System. Langfristig soll das Modul helfen, die Umwelt zu schonen, aber auch Kosten zu senken. Nach Schätzungen der IATA können pro Jahr etwa 1,5 Milliarden Euro in der Luftfahrtbranche eingespart werden.

Estonian Air c/o AVIAREPS Airline Management

Estonian Air, Estlands Nationalfluggesellschaft, bietet Nonstop-Flüge von der estnischen Hauptstadt Tallinn zu 22 Destinationen innerhalb Europas an: Kopenhagen, Oslo, Helsinki, Stockholm, Dublin, London, Amsterdam, Brüssel, Berlin, Hamburg (saisonal), München, Paris, Mailand, Rom, Barcelona, Dubrovnik, Vilnius, Minsk, Moskau, St. Petersburg, Kiew, Kuressaare. Im Jahr 2007 beförderte Estonian Air knapp 750.000 Passagiere auf Linien- und Charterflügen. Anteilseigner der Fluggesellschaft sind die SAS Group, der Staat Estland und die estnische Investment Bank Cresco. Die estnische Fluglinie ist Mitglied in einem der erfolgreichsten Vielfliegerprogramme Europas, dem so genannten "EuroBonus". Weitere Informationen zu Estonian Air unter: www.estonian-air.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer