Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158969

Matthias Alexander Rath startet beim systaic event / Fest der Dressur in Cappeln

(lifePR) (Emstek, ) Als Generalprobe für die Weltreiterspiele in Kentucky vom 25.09.-10.10.2010 wird Matthias Alexander Rath das systaic event - Fest der Dressur in Cappeln nutzen.

Nach seinem wiederholten Finalsieg in der Dortmunder Westfalenhalle mit dem Spitzenpferd Sterntaler Unicef im Grand Prix Special der hoch dotierterten Dressurserie MEGGLE CHAMPIONS belegte der 25- jährige BWL-Student Rath mit Triviant Unicef jüngst den 8. Platz im Weltcupfinale in s'Hertogenbosch (NED) in der Einzelwertung.

Weitere Stars der Dressurszene haben ihr Kommen für das Turnierwochenende in Cappeln 20.-22.08.2010 bereits zugesagt. So freuen wir uns, neben Matthias Alexander Rath, auch Isabell Werth (GER), Anky van Grunsven (NED), Patrik Kittel (SWE) und Laura Bechtolsheimer (GBR) begrüßen zu dürfen.

Neugierig geworden? Wir laden herzlich zum Pressemeeting am 29.04.2010 um 17.00 Uhr auf das Gestüt Vorwerk nach Cappeln ein, bei dem Sie alle Einzelheiten dieses Debüts erfahren können.

Neben der Gastgeberin Elisabeth Max-Theurer, den Bundestrainern Jonny Hilberath und Holger Schmezer, stehen Ihnen Sponsoren dieses Pferdesportereignisses gern als Gesprächspartner zur Verfügung. Wir freuen uns darauf! Und auf Sie!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer