Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137869

Wechsel in der Geschäftsführung der Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH (EVG)

Dr. Jens Horn wird Geschäftsführer für "Handel und Marketing" bei der EVG

(lifePR) (Erfurt, ) Herr Dr. Jens Horn wurde bei der Gesellschafterversammlung am 10. Dezember 2009 als Geschäftsführer für den Geschäftsbereich "Handel und Marketing" bei der Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH (EVG), Erfurt, bestellt. Ab dem 1. Januar 2010 wird er für dieses Ressort verantwortlich sein und zudem die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung der EVG ausüben. Zuvor war Herr Dr. Horn als Geschäftsführer der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Kabelsketal, tätig.

Herr Günther Poschinger übernimmt den Geschäftsbereich "Kaufmännisches und Technik" und tritt damit die Nachfolge von Herrn Michael Ludwig an. Herr Ludwig, seit dem 1. November 2009 Mitglied des Vorstands der VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG), Leipzig, scheidet als Technischer Geschäftsführer zum 31. Dezember 2009 aus der Geschäftsführung der EVG aus.

Die Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH (EVG) beliefert Stadtwerke, Regionalversorger, Industrie und Gewerbe in ganz Thüringen und in angrenzenden Gebieten Sachsens, Sachsen-Anhalts und Hessens mit Erdgas.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die vier Megatrends für Tagungsplaner

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Mit dem Trendbook tagungsplaner.de 2017 erhalten Veranstaltungsplaner einen Marktüberblick zu den neuesten Trends der MICE-Branche, Tagungshotels,...

Danziger Professorinnen und Professoren in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften zu Gast

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Vom 4. bis 10. Dezember 2016 begrüßt die Fakultät Wirtschaftswissensch­aften der Hochschule Bremen (HSB) Gäste aus Danzig: Zur polnischen Delegation...

App "Ankommen" für Asylsuchende: Jetzt auch als Website - BR übergibt Projekt an BAMF

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit (BA), dem Bayerischen Rundfunk (BR) und dem...

Disclaimer