Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136056

Mit und ohne Ball: SV Darmstadt 98 trainiert mit Kindern - Bewegungsangebot des ENTEGA Kindersportclubs beim TV Reisen

(lifePR) (Birkenau, ) Unter der Anleitung von Fußballern können Kinder des TV Reisen jetzt ihre Beweglichkeit schulen. Im Rahmen ihres ENTEGA-Kindersportclubs lädt der Verein am 14. Dezember (Montag) um 18.30 Uhr die Kids zum Bewegungstraining ein. Drei Spieler der Regionalligamannschaft vom SV Darmstadt 98 und dessen Jugendleiter Björn Kopper leiten das Training mit und ohne Ball unter dem Motto "Bewegen und dabei Spaß haben".

Ziel der ENTEGA Kindersportclubs ist die Förderung von Gesundheitssport in südhessischen Sportvereinen. Frei vom sportlichen Leistungsdenken wird den Kindern Freude am Sport vermittelt. Der Energiedienstleister ENTEGA hat inzwischen vier Kindersportclubs in Sportvereinen der Region etabliert, sechs weitere sollen folgen. "Mit den Kindersportclubs tragen wir das ENTEGA-Motto 'Energie für die nächste Generation' in die Region. Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung für die gesunde Entwicklung der Jüngsten", sagt ENTEGA-Geschäftsführer Karl-Heinz Koch. Das übergeordnete Ziel der ENTEGA ist dabei die Förderung einer zukunftsfähigen nachhaltigen Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft.

Ein Teil des Konzepts beinhaltet, dass die ENTEGA-Kindersportclubs auch von anderen Sponsoring-Aktivitäten der ENTEGA profitieren können. Als Sponsoring-Partner der ENTEGA bietet der SV Darmstadt 98 jetzt das Bewegungstraining für die Kinder in Reisen an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer