Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64997

Entega vor Ort im Monat September: Energieberatung im Rathaus Mühltal und im Alten Rathaus Lorsch

(lifePR) (Darmstadt, ) Am Mittwoch, den 17. September, findet von 15 bis 18 Uhr die Energieberatung des regionalen Energieunternehmens Entega im Rathaus Mühltal statt.

Am Freitag, den 26. September, sind die Energieberater der Entega von 14 bis 18 Uhr im Tourist-Büro im Alten Rathaus (Marktplatz 1) in Lorsch für Kundenanfragen präsent.

Die Energieberater der Entega informieren dort über Fördermittel für den Umstieg auf Erdgas, das Energiesparprogramm und den Ökostrom Clever NATURpur. Außerdem stehen sie für Fragen rund um die Strom- und Erdgasrechnung, zu Tarifen, Ummeldeformularen und zum kostenlosen Verleih von Strommessgeräten zur Verfügung.

"Wir sind für unsere Kunden vor Ort, beraten sie nahe ihres Heimatorts und unterstützen sie mit praktischen Dienstleistungen rund um das Thema Energie", erläutert Karl-Heinz Koch, Geschäftsführer der Entega.

Entega ist regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat für Kundenanfragen im Rathaus in Mühltal und jeden letzten Freitag im Monat im Tourist-Büro im Alten Rathaus in Lorsch präsent. Informationen zu weiteren Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.entega.de/aktuelles oder unter der kostenfreien Servicenummer 0800 48 00 888.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD bietet Cyber-Security-Check an

, Verbraucher & Recht, TÜV SÜD AG

Unternehmensprozesse und -daten sind einer ständig fortschreitenden Digitalisierung unterworfen. Daher gilt es mehr denn je, das Betriebswissen...

Fehlerhaftes Tattoo: Nachbesserung vom Tätowierer?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Führt ein Tätowierer seine Arbeit mangelhaft aus, muss sich der Kunde nicht auf eine Nachbesserung und schon gar nicht auf eine Laserbehandlung...

BGH: Händler dürfen auf gesetzliche Zuzahlung bei medizinischen Hilfsmitteln verzichten

, Verbraucher & Recht, ROSE & PARTNER LLP

Gute Nachricht für Kassenpatienten: Händler dürfen auf die gesetzliche Zuzahlung bei medizinischen Hilfsmitteln verzichten. Auch Werbung mit...

Disclaimer