Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130032

ENTEGA weckt Interesse am Energiesparen auf eine neue Art - Mit Experten und Stand bei gemeinsamer Energiesparshow mit Ronny Meyer

(lifePR) (Darmstadt, ) Der Energiedienstleister ENTEGA nutzt die Möglichkeit, das Energiesparen in einem komplett neuen Umfeld zu präsentieren. Auf der mit dem Bauexperten Ronny Meyer in Darmstadt durchgeführten Energiesparshow ist das Unternehmen mit Experten und einem eigenen Stand vertreten: "Als kompetenter Partner stehen wir unseren Kunden stets für alle Fragen rund um die Energie zur Verfügung. Die gemeinsame Energiesparshow mit Ronny Meyer hilft uns dabei, über das Energiesparen auf eine lockere Art und Weise - aber dennoch aktuell - zu informieren", so Witold Kreutz, Geschäftsführer der ENTEGA Haustechnik.

"Bauen rockt!" verspricht Ronny Meyer mit der Kombination aus Fachwissen, Ausstellung und Musik bei der Energiesparshow. ENTEGA informiert bei der Veranstaltung über die energetische Komplettsanierung von Gebäuden. Dadurch können Energieverluste in den eigenen vier Wänden deutlich reduziert werden.

Dies reicht von der Dämmung der Fassade, der Kellerdecke und des Dachs, dem Austausch von alten Fenstern und Türen bis hin zum Kesseltausch in eine moderne Heizungsanlage. So lassen sich zum Beispiel durch eine effiziente Fassadendämmung rund 40 Prozent an Energiekosten einsparen. Moderne Heizungsanlagen erhöhen zudem den Wirkungsgrad und reduzieren zugleich die CO2-Emissionen.

Die Veranstaltung bietet Bauherren und Sanierern aktuelle Informationen zu Klimawandel, alternativen Energien, Haustechnik, Finanzierungsfragen und den ersten Schritten zur Energiespar-Immobilie. Konkrete Tipps erhalten Interessierte zudem durch eine Experten-Gesprächsrunde.

Darüber hinaus informieren regionale Anbieter und Dienstleister in einer Ausstellung im Foyer des Darmstadtiums unter anderem gezielt über energiesparende Verfahren, Materialen und Techniken.

Karten für die Veranstaltung am Donnerstag, den 12. November, um 19:00 Uhr, im Darmstadtium, sind zum Preis von acht Euro an der Abendkasse erhältlich. Im Vorverkauf können die Karten - zu 6,50 Euro - unter anderem im ENTEGA-Point in der Kirchstraße 5 erworben werden. Die Ausstellung im Foyer ist vor und nach der Veranstaltung geöffnet. Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer