Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150504

Führungswechsel bei Emirates in Deutschland

Volker Greiner wird neuer VP Commercial Operations North & Central Europe / Henry Hasselbarth tritt nach 16 Jahren an der Spitze von Emirates in den Ruhestand

(lifePR) (Frankfurt/Dubai, ) Staffelübergabe bei Emirates: Volker Greiner wird ab 1. Juli 2010 neuer Vice President Commercial Operations North & Central Europe der internationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Seit Juni 2000 ist der 46jährige in seiner Funktion als Emirates Verkaufsleiter Deutschland zuständig für den Vertrieb und das Marketing. Henry Hasselbarth, seit 1994 von der Frankfurter Emirates-Direktion aus verantwortlich für den Bereich Nord- und Zentraleuropa, tritt zum 31. August 2010 in den Ruhestand. Er bleibt in der Branche als freier Berater und Projektentwickler tätig.

Volker Greiner besitzt langjährige Erfahrung in der internationalen Luftfahrtindustrie. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und seinem Studium zum Diplom- Betriebswirt arbeitete er sieben Jahre in verschiedenen Bereichen wie Airport Operations, Corporate Communications und Vertrieb bei American Airlines in Deutschland. Von 1998 bis 2000 war Volker Greiner dort als Vertriebsleiter Firmenkunden verantwortlich für Deutschland und Österreich.

Henry Hasselbarth, Emirates Vice President North & Central Europe: "Volker Greiner ist eine Idealbesetzung für die Position. Durch seine jahrelangen Erfahrungen in einem der weltweit wichtigsten kommerziellen Märkte für Emirates ist er bestens geeignet. Das gesamte Emirates- Team freut sich über diese Entscheidung und über diesen wichtigen Schritt in seiner beruflichen Laufbahn."

Henry Hasselbarth ist seit 1966 in der Luftfahrtindustrie tätig und hat in den vergangenen sechzehn Jahren bei Emirates die Branche in Deutschland wie nur wenige andere Airliner geprägt. Unter seiner Verantwortung hat Emirates ihre Position im deutschen Markt wesentlich ausgebaut. Aus den zwei wöchentlichen Flügen auf der Strecke Frankfurt-Istanbul-Dubai wurden 49 wöchentliche Nonstop-Verbindungen zum Drehkreuz Dubai ab vier deutschen Abflughäfen.

Vor Emirates wirkte er unter anderem bei den Fluggesellschaften Pan Am, Lufthansa und Swissair und war viele Jahre im Ausland beschäftigt, darunter im Mittleren Osten, in Nordamerika und in Asien sowie in verschiedenen europäischen Ländern. Während seiner Tätigkeit im Ausland bekleidete er Manager-Funktionen in den Bereichen Sales und Marketing, Operations, Personal, Cargo und Finanzen. Von Dezember 2001 bis Dezember 2004 war Henry Hasselbarth Chairman des Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) e. V.

Emirates Airlines - Direktion für Deutschland

Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft Emirates fliegt seit über 20 Jahren ab Deutschland und bietet derzeit täglich jeweils zwei Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf sowie eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Aktuell fliegt Emirates zu rund 100 Destinationen in 62 Ländern auf sechs Kontinenten. Passagieren der First- und Business Class steht ein kostenloser Emirates Chauffeur-Service an vielen internationalen Flugzielen zur Verfügung. Emirates betreibt eine der jüngsten Flotten weltweit, bestehend aus derzeit 145 Großraumflugzeugen - inklusive acht Airbus A380. Mit insgesamt 58 festbestellten A380-Jets ist Emirates der größte Kunde des neuesten Superjumbos. Emirates ist zudem Offizieller Partner der FIFA Fussball- Weltmeisterschaft 2010(TM) .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Diktatur ist die Täterin - Bücher zum Gedenken an den 27. Januar bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Am 27. Januar 1945 hat die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland offizieller „Tag...

Wussten Sie dass jede vierte Website im Internet auf WordPress basiert?

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

WordPress ist eine Software, welche es Ihnen ermöglicht eine Website über einen Browser zu erstellen und zu verwalten. 2003 wurde WordPress als...

Wie sich eine niederbayerische Kleinstadt auf den Weg in die „virtuelle Realität“ macht

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Sieben Millionen Euro will Eggenfelden in Niederbayern bis Ende 2020 in ein bundesweit einzigartiges Leuchtturmprojekt investieren, das vor allem...

Disclaimer