Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133228

Einsatz von Chris fraglich, aber nicht ausgeschlossen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Eintracht Frankfurt kann im Bundesliga-Heimspiel am kommenden Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (15:30 Uhr) doch auf einen Einsatz seines Defensiv-Allrounders Chris hoffen.

Den 31 Jahre alten Brasilianer plagen Probleme im linken Oberschenkel, weshalb er sich heute Vormittag einer Kernspintomographie. Dabei wurde festgestellt, dass weder ein Muskelfaserriss noch eine Einblutung vorliegt. Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger: "Vermutlich handelt es sich um eine Muskelverhärtung, weshalb sein Einsatz am Samstag zwar fraglich, aber nicht ausgeschlossen ist."

Der Mittelfeldspieler wird am morgigen Freitagvormittag gemeinsam mit Reha-Trainer Michael Fabacher einige spezielle Übungen absolvieren. Danach soll dann entschieden werden, ob er gegen Mönchengladbach eingesetzt werden kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

360° Protection-Collection von ASICS

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Das ist die neue  ASICS Running-Kampagne im Herbst/Winter 2016 zum neuen GT-2000 4 LITE-SHOW PLASMAGUARD und zur ASICS 360°-Protection Textil-Kollektion....

Jonas Folger wird Sachsenring Botschafter

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen Motorrad-WM-Laufes auf dem Sachsenring, freut sich heute...

Wittmann nimmt neuen Dienstwagen in Empfang

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer