Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156124

Das Euro Business College Hamburg lädt am 19. April 2010 zum Tag der offenen Tür

Ab dem Wintersemester 2010/ 2011 wird das Studienangebot um neue Bachelorstudiengänge und ein Masterprogramm erweitert

(lifePR) (Hamburg, ) Am Montag, den 19. April 2010 findet im Euro Business College Hamburg (EBC) von 13 bis 17 Uhr der nächste Tag der offenen Tür statt. Damit bietet die staatlich anerkannte Hochschule Studieninteressierten und Familienangehörigen die Möglichkeit, sich ausführlich über die Einrichtung sowie das Studienangebot zu informieren. Neben den bestehenden Bachelorlehrgängen werden auch neue Studienprogramme vorgestellt, die voraussichtlich im Herbst starten.

Das Euro Business College Hamburg hebt sich vor allem durch die internationale und praxisnahe Ausrichtung des Studiums von vielen anderen privaten und staatlichen Bildungsinstitutionen ab. So sind Praktika im In- und Ausland, Fremdsprachen und ein Semester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten in Europa, Amerika und Asien fester Bestandteil der angebotenen Studiengänge (International Business Management B.A. und Tourism & Event Management B.A.). Beide Lehrgänge können auch mit Spezialisierung auf den Wirtschaftsraum China gewählt werden. Die Einführung weiterer Studiengänge wie Business Psychology B.A., International Business Economics & Politics B.A. und sogar eines ersten Vollzeit-Masterprogramms im Fach Strategic Tourism Management M.A. ist für das Wintersemester 2010/ 2011 geplant.

Weitere Programmpunkte bei dem Tag der offenen Tür am 19. April 2010: Rundführungen durch die Hochschule und aktuelle Vorträge zu studienrelevanten Themen. Natürlich stehen die Hochschulleitung, Professoren und Dozenten gerne auch bei persönlichen Fragen in Einzelgesprächen zur Verfügung.

Euro Business College Hamburg
Esplanade 6
20354 Hamburg
19. April 2010, 13.00 bis 17.00 Uhr

EBC Euro-Business-College GmbH

Das Euro Business College Hamburg bietet internationale Studiengänge mit hohem Sprach- und Praxisanteil. Kurze Studienzeiten, Fremdsprachen, internationale Praktika und Auslandssemester führen zu internationalen und staatlich anerkannten Abschlüssen, die die idealen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben schaffen.

Mehr Informationen im Internet unter www.ebc-hamburg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

12. Dezember, 18 Uhr: "Die EU-Fischerei im Lichte von Blue Growth - eine juristische Betrachtung"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Mit dem Vortrag „Die EU-Fischerei im Lichte von Blue Growth - eine juristische Betrachtung“ setzt die Hochschule Bremen am Montag, dem 12. Dezember...

Prof. Clemens Bonnen neuer Vorsitzender des Fachbereichstages Architektur

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der Fachbereichstag Architektur hat auf seiner Plenumssitzung im November in Köln Prof. Dipl.-Ing. Clemens Bonnen zum neuen Vorsitzenden gewählt....

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Disclaimer