Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159874

Baumarkt-Kette baut auf Gutscheinkarte von easycash Loyalty Solutions

Neues Kundenbindungswerkzeug bei Max Bahr

(lifePR) (Hamburg, ) Die easycash Loyalty Solutions GmbH, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe, hat für die bundesweit operierende Baumarktkette Max Bahr eine neue Giftcard aufgesetzt. Die Max Bahr-Gutscheinkarte ist seit Februar 2010 in allen 78 Märkten des Hamburger Unternehmens erhältlich.

"Insbesondere im Umfeld der Do-it-Yourself-Branche gilt es, Kunden zu binden", so easycash Loyalty Solutions GmbH-Geschäftsführer Thies Rixen. "Als Marketing- und Kundenbindungsinstrument sind unsere Kartenkonzepte hier ideale Lösungen."

130 Jahre im Dienste der Kunden: Max Bahr

1879 als Handwerksbetrieb für Wagenräder und Fahrgestelle gegründet, zählt Max Bahr heute zu den führenden Marken unter den Bau- und Heimwerkermärkten in Deutschland. Um den Service für seine Kunden noch weiter zu verbessern, bietet das dem Praktiker-Konzern zugehörige Unternehmen nun die neue Max Bahr-Giftcard.

Die im Scheckkartenformat gehaltene Gutscheinkarte wird beim Erwerb an den Kassen der Märkte mit einer beliebigen Summe ab fünf Euro aufgeladen; jede Max Bahr-Filiale akzeptiert sie als Zahlungsmittel, die Abrechnung erfolgt über das vorhandene Kartenterminal. Die Karten wurden in einer Startauflage von 100.000 Stück produziert.

"Der Fokus bei der Realisierung unserer neuen Gutscheinkarte lag auf der Optimierung bestehender Prozesse. Die Installation in unser POS-System ging ausgesprochen reibungslos vonstatten", betont Dirk Simon, Innendienstleiter Verkauf bei Max Bahr. "Da wir bereits vorher Gutscheine in Papierform genutzt haben, sind wir von den Vorteilen des Gutscheinprinzips überzeugt, wobei die Vorteile einer wertigen Karte zusätzliches Potenzial mit sich bringen: Hier sind beispielsweise Skalierbarkeit und hohe Flexibilität hinsichtlich der weiterführenden Services zu nennen."

Eine zweite Auflage der Giftcard ist bereits in Planung.

Große Flexibilität - geringer Aufwand

Das Processing der Giftcard wird über die von easycash Loyalty Solutions betriebene Giftcard-Plattform 3P abgewickelt. Das webbasierte Realtime-System macht eine Vielzahl nützlicher Funktionen rund um die Uhr verfügbar: Standardisierte oder individualisierte Reportings sowie die Transaktionshistorien der Karten können jederzeit abgerufen werden. Um die Transaktionstypen Aufladung, Einlösen und Statusabfrage von jedem Kassenplatz zu ermöglichen, waren geringfügige Modifikationen der Kassensysteme erforderlich. Sie erfolgten durch den Hersteller und wurden von easycash Loyalty Solutions beratend begleitet.

[1] http://www.easycash.de/fileadmin/downloads/Pressebilder/Bildmaterial/maxbahrkarte_gr.zip
[2] http://www.easycash.de/bildmaterial.html

www.easycash.de
www.easycash-loyaltysolutions.de

Ingenico Payment Services GmbH

Seit 1992 entwickelt easycash marktgerechte Lösungen für den kartengestützten bargeldlosen Zahlungsverkehr. Deutschlands größter neutraler Payment-Provider bietet umfassenden Service aus einer Hand: Mit den Geschäftsfeldern POS-Infrastruktur, Payment-Processing, Issuing-Processing, Acquiring, Payment-Services sowie Card- und Loyalty Solutions deckt die Unternehmensgruppe alle relevanten Bereiche kartengestützter Zahlungslösungen ab.

easycashs Produktpalette umfasst benutzerfreundliche Terminals, leistungsstarke Lösungen im Bereich der Transaktionsabwicklung und darauf abgestimmte Zusatzleistungen. Das Unternehmen verfügt über Acquiring-Lizenzen aller gängigen Debit- und Kreditkarten. Sämtliche Zahlverfahren werden unterstützt und deren individuelle Kombination ermöglicht. Durch das eigene Zahlverfahren OLV® ist easycash größter Lastschriftprozessor mit der aussagekräftigsten Sperrdatei im deutschen Markt. Umfangreiche Dienstleistungen, kundenspezifische Lösungen sowie ein eigenes Kartenmanagement- und Abrechnungssystem, das die Integration individueller Kartenlösungen in die bestehende POS-Infrastruktur ermöglicht, runden das Full-Service-Portfolio ab.

easycash beschäftigt über 360 Mitarbeiter und betreut 92.000 Händler mit 265.000 Terminals. Die abgewickelten Zahlungsverkehrstransaktionen beliefen sich 2009 auf 980 Mio. Transaktionen. Hiervon waren insgesamt 371 Mio. Transaktionen Zahlungsvorgänge per girocard und Maestro; damit ist easycash Marktführer bei der Verarbeitung von girocard- und Maestro-Transaktionen. Das Unternehmen weist ein abgewickeltes Zahlungsverkehrsvolumen von rund 52 Mrd. Euro aus.

Seit Dezember 2009 ist easycash Teil der Ingenico-Gruppe. Das im Euronext (Euronext: FR0000125346 - ING) gelistete Unternehmen ist ein führender Anbieter von Zahlungslösungen. In 140 Ländern weltweit sind 15 Millionen Ingenico-Terminals im Einsatz; 2.800 Mitarbeiter bieten Händlern, Banken und Dienstleistern weltweit innovative und sichere Lösungen im Bereich der elektronischen Zahlverfahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer