Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130820

Krimi im Landschaftspark Duisburg-Nord

Niklaus Schmid recherchiert für sein neuestes Werk

(lifePR) (Duisburg, ) Der bekannte Duisburger Krimiautor Niklaus Schmid, dessen zweite Heimat die Insel Formentera ist, recherchiert im Landschaftspark. Schmid lässt sich durch den Park führen und informiert sich dabei umfassend über geeignete Schauplätze und den Tatort für seinen nächsten Kurzkrimi.

Hintergrund: Im Frühjahr 2010, im Vorfeld des Krimifestivals "Criminale", erscheint eine Sammlung mit Kriminalgeschichten der bekanntesten Deutschen Krimiautoren und Autorinnen. Die elf Storys unter dem Arbeitstitel "Natürlich der Gärtner" sind in verschiedenen Parks und Gärten am Niederrhein angesiedelt. Niklaus Schmid wird seine Täter und Ermittler im Landschaftspark Duisburg-Nord aktiv werden lassen. Im kommenden Jahr wird der Autor seine Story dann am Tatort bei einer Lesung präsentieren.

Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, die Recherche am kommenden Montag, den 9. November zu begleiten.

Die Suche beginnt um 11.00 Uhr in der Schaltwarte im Hauptschalthaus (Besucherzentrum).

Über Niklaus Schmid:

Niklaus Schmid wurde 1942 in Duisburg geboren. Mit achtzehn tourte er mit Zirkus Althoff durch Frankreich und Schweden, mit dreißig reiste er vier Jahre durch Indien, Afrika und Südamerika. Seit 1978 lebt er als freier Schriftsteller in Duisburg und auf Formentera. Er schreibt Reisebücher, Hörspiele und Krimis. Seine Romane mit dem Duisburger Privatdetektiv Elmar Mogge - "Hundeknochen", "Bienenfresser", sowie "Stelzvogel und Salzleiche" spielen auf Formentera, Ibiza aber auch an Rhein und Ruhr. 2005 wurde der Autor für seine Kriminalgeschichte "Müntefering singt" mit dem Kulturpreis des Hochsauerlandkreises ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer