Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133068

Kongresse als Wachstumsmotor für Übernachtungsgeschäft

September-Zahlen für Dresden liegen jetzt vor

(lifePR) (Dresden, ) Große Kongresse brachten mehr Reisende nach Dresden. Ausland-Plus von 10,0% an Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat, Inland +3,6%.Größte Zuwachsraten wieder aus dem russischen Markt. Fortsetzung der positiven Entwicklung.

Der September war für Dresden der Monat der Kongresse und der Zuwachsraten in den Übernachtungen und Ankünften. Allein die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) vom 16. bis 19. September brachte 7.000 Gäste in die Stadt und damit geschätzte 20.000 Übernachtungen. Aber auch der Europäische Orchideen Kongress (EOC) mit ca. 1.000 Teilnehmern bzw. die Vorbereitung der Semicon im Oktober sorgten für sehr gute Ergebnisse bei den Geschäftsreisen. "Mit Kongressen wie der Jahrestagung der DGU gehen wir genau in die angestrebte Richtung, mit international hochkarätigen und teilnehmerstarken Veranstaltungen den Kongressstandort Dresden auf- bzw. auszubauen. Und gelungene Kongresse sprechen sich herum, ziehen Folgeveranstaltungen nach sich", so Ulrich Finger, Geschäftsführer der Messe Dresden GmbH.

Von den Zuwächsen der Tourismuszahlen profitieren nicht nur Einzelhandel und Gastgewerbe. Der Tourismus ist für die Stadt Dresden einer der wichtigsten Arbeitgeber und zentraler Wirtschaftsbereich. In Dresden sind ca. 20.000 Personen im Tourismus in über 2.000 Unternehmen beschäftigt. "Die Ergebnisse für den Monat September zeigen es: Großveranstaltungen wie Kongresse schlagen sich unmittelbar und deutlich in den Übernachtungszahlen für die Landeshauptstadt wieder, sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Das bestätigt die Landeshauptstadt in ihrer strategischen Ausrichtung, Events und andere Großveranstaltungen nach Dresden zu holen", so Oberbürgermeisterin Helma Orosz.

Steigerungen der Übernachtungen im September um + 4,7%

Für September wurden im Vergleich zum Vorjahresmonat Steigerungen in den Übernachtungen mit +3,6% aus dem Inland, +10,0% aus dem Ausland und damit +4,7% ins­gesamt registriert. Dies entspricht 353.334 Übernachtungen, d.h. nach September 2007 und August 2009 schon wieder ein neuer Rekord mit über 350.000 Übernachtungen in einem Monat. Ebenfalls gestiegen sind die Ankünfte. Hier kamen aus Deutschland +1,3% mehr Besucher, aus dem Ausland +3,7% und insgesamt +1,0% mehr Gäste.

Steigerungen der Übernachtungen Januar - September kumuliert um + 1,1%

Insgesamt von Januar bis September wurden 2.427.499 Übernachtungen in Dresden gezählt, das entspricht einem Zuwachs ggü Vorjahr von +1,1%. Hierbei blieben die inländischen Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 0,0% stabil. In den ausländischen Märkten konnten die Übernachtungen erneut deutlich gesteigert werden (+6,1%). Die größten Zuwachsraten aus dem Ausland gegenüber dem Vorjahreszeitraum brachte Russland mit einem Plus von 49,4% Übernachtungen, gefolgt von Dänemark mit +17,3% und der Schweiz mit +13,4%. Auch im September brachten die meisten Übernachtungen aus dem Ausland wieder Amerikaner (7.436), gefolgt von Schweizern (6.294) und Österreichern (5647 Übernachtungen).

"Wir hoffen, dass sich langsam eine positive Trendwende im Dresden-Tourismus nach den guten Zahlen in den ersten neun Monaten von 2009 abzeichnet. Für die Tourismuswirtschaft wird aber in 2010 weltweit ein schwieriges Jahr prognostiziert. Um die aktuellen positiven Entwicklungen im Dresden-Tourismus in den kommenden Monaten fortzuführen, müssen alle relevanten Partner der Tourismubranche gemeinsam an der anlassorientierten Vermarktung der Landeshauptstadt Dresden arbeiten", so Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer