Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159426

Francken im Dorotheum: Bis dato weltweit teuerstes Altmeisterbild 2010

(lifePR) (Wien, ) Mit über 7 Millionen Euro feierte Frans Franckens Gemälde "Der Mensch zwischen Tugend und Laster" bei der Auktion "Alte Meister" am 21. April im Dorotheum einen triumphalen Erfolg.

Dieses Ergebnis bedeutet den weltweit bisher höchsten Auktionspreis für ein Altmeistergemälde 2010 und den Weltrekordpreis für den Künstler. Zugleich ist es das teuerste in Österreich jemals versteigerte Gemälde und das teuerste Altmeistergemälde im gesamten deutschen und italienischen Sprachraum.

Gemeinsam mit der höchst erfolgreichen Auktion von Gemälden des 19. Jahrhunderts, den Antiquitäten- und Juwelen-Auktionen wurde die gesamte Auktionswoche (20.-22.4.) zur besten in der Geschichte des Dorotheum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten bei uns - TV-Aufzeichnung aus der Stadthalle Chemnitz

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

"Weihnachten bei uns" - das ist die große Show vor der Bescherung aus der Stadthalle in Chemnitz. Nationale und internationale Stars werden dabei...

Weihnachtskonzert 18.12.

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Konzert am vierten Advent im Staatstheater Darmstadt Es ist bereits eine Tradition: Am Sonntag, 18. Dezember, dem vierten Advent, stimmt das...

Mitten in Niederbayern: Hundertwassers Märchenweihnacht

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Mehr als 300.000 LED-Lichter verwandeln derzeit wieder den Hundertwasser-Turm im niederbayerischen Abensberg (Kreis Kelheim) in ein märchenhaftes...

Disclaimer