Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159426

Francken im Dorotheum: Bis dato weltweit teuerstes Altmeisterbild 2010

(lifePR) (Wien, ) Mit über 7 Millionen Euro feierte Frans Franckens Gemälde "Der Mensch zwischen Tugend und Laster" bei der Auktion "Alte Meister" am 21. April im Dorotheum einen triumphalen Erfolg.

Dieses Ergebnis bedeutet den weltweit bisher höchsten Auktionspreis für ein Altmeistergemälde 2010 und den Weltrekordpreis für den Künstler. Zugleich ist es das teuerste in Österreich jemals versteigerte Gemälde und das teuerste Altmeistergemälde im gesamten deutschen und italienischen Sprachraum.

Gemeinsam mit der höchst erfolgreichen Auktion von Gemälden des 19. Jahrhunderts, den Antiquitäten- und Juwelen-Auktionen wurde die gesamte Auktionswoche (20.-22.4.) zur besten in der Geschichte des Dorotheum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Der futurologische Kongress

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Mit dem rasanten Puppentheater DER FUTUROLOGISCHE KONGRESS ist das Theater der Jungen Welt Leipzig am 31. Januar zu Gast in den Kammerspielen...

Disclaimer