Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133557

DeWAG erwirbt Wohnungspaket in der Kölner Innenstadt

(lifePR) (Stuttgart, ) Die DeWAG-Gruppe hat über die Generali Deutschland Immobilien GmbH aus dem Portfolio der Generali Deutschland Gruppe ein Wohnungspaket mit insgesamt 163 Wohnungen auf rund 9,300 m² Wohnfläche im Kölner Stadtteil Altstadt-Süd erworben.

Bei den angekauften Immobilien handelt es sich um vier- und fünfgeschossige Bestandsobjekte aus den 50er und 60er Jahren. Die DeWAG plant, die Gebäude weiter zu entwickeln.

Das Immobilienunternehmen erwirbt ganz gezielt Wohnimmobilien in bundes-deutschen Ballungszentren, die sich durch eine attraktive Wohnlage sowie gute Infrastruktur und Gebäudesubstanz auszeichnen. "Die neu erworbenen Häuser werden diesem Anspruch gerecht und sind daher eine hervorragende Ergänzung für unser Portfolio", kommentiert Helmut Beyl, Geschäftsführer der DeWAG Management GmbH den Ankauf.

Über die Generali Deutschland Immobilien GmbH

Die Generali Deutschland Immobilien GmbH ist das zentrale Dienstleistungsunternehmen für das Immobilienmanagement in der Generali Deutschland Gruppe, dem zweitgrößten deutschen Erstversicherungskonzern. Das gemanagte Portfolio der Generali Deutschland Immobilien umfasst ein Volumen von rund 4,6 Mrd. EUR und ist damit einer der größeren Bestände im deutschen Immobilienmarkt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.generali-immobilien.de

DeWAG Management GmbH

Die DeWAG-Gruppe ist ein bundesweit tätiges Immobilienunternehmen mit derzeit mehr als 13.000 Wohnungen. Die DeWAG Management GmbH mit Sitz in Stuttgart ist für das Management, die Entwicklung und die Vermarktung sowie die Akquisition neuer Immobilien verantwortlich. Die Immobilien selbst befinden sich im Eigentum der DeWAG Objektgesellschaften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer