Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343459

IHK-Unternehmensbarometer zu CSR

(lifePR) (Berlin, ) Die Unternehmen in Deutschland sind hoch motiviert, aktiv und gezielt gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, lehnen Berichtspflichten aber ab. Das zeigt das beigefügte IHK-Unternehmensbarometer. Der Auswertung liegen rund 2.000 Antworten zugrunde.

Einige Kernergebnisse:

- Nahezu jedes Unternehmen engagiert sich zum Wohle der Gesellschaft. Die Förderung der Mitarbeiter, die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge stehen ganz oben auf der Agenda.

- Immer wichtiger wird das Lieferkettenmanagement: Ein gutes Viertel der Unternehmen will künftig noch stärker ihre Lieferanten danach auswählen, ob diese sozial und ökologisch verantwortungsvoll produzieren.

- Einer möglichen Einführung von CSR-Berichtspflichten erteilen die Unternehmen mit 3,9 die schlechteste Note im Vergleich verschiedener Instrumente zur Unterstützung von CSR. Solche Berichtspflichten würden für rund drei Viertel der Unternehmen einen spürbaren hohen bürokratischen und finanziellen Aufwand bedeuten. Besonders beunruhigend: Mehr als jedes fünfte Unternehmen würde in dem Fall sein Engagement sogar zurückfahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer