Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153259

Große Nachfrage für Bosnien-Länderspiel in Frankfurt

(lifePR) (Frankfurt/Main, ) Der Vorverkauf für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina am 3. Juni 2010 in der Commerzbank Arena Frankfurt läuft auf Hochtouren. Bereits in den ersten fünf Tagen nach dem Verkaufsstart wurden mehr als 17.000 Tickets abgesetzt. Die Eintrittspreise liegen zwischen 22 Euro (ermäßigt 20 Euro) und 70 Euro (ermäßigt 55 Euro). Karten können im Internet, über die DFB-Tickethotline (Telefon: 01805-110201, 0,14 €/min) und bei den CTS-Vorverkaufsstellen bestellt werden.

Das Länderspiel gegen Bosnien ist der dritte und letzte Test der Nationalmannschaft vor dem Abflug zur Weltmeisterschaft nach Südafrika. Zuvor trifft die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am 13. Mai in einer Benefiz-Partie in Aachen auf Malta und im Rahmen des Südtirol-Trainingslagers am 29. Mai in Budapest auf Ungarn.

Die Nationalmannschaft reist am 2. Juni aus Südtirol nach Frankfurt und absolviert am Abend ein Training in der Commerzbank Arena. Unmittelbar nach der Partie gegen Bosnien reisen die Spieler in ihre Heimatorte zurück. Am 6. Juni fliegt die Nationalmannschaft von Frankfurt aus zur Weltmeisterschaft 2010 nach Südafrika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer