Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60742

Fritz-Walter-Medaillen für vier Europameister

(lifePR) (Frankfurt/Main, ) Die herausragenden Talente des deutschen Fußballs in der vergangenen Saison werden bei einem Empfang am Nachmittag vor dem Länderspiel gegen Belgien am Mittwoch (21:00 Uhr, live im ZDF) in Nürnberg mit der "Fritz-Walter-Medaille" ausgezeichnet. Bei der Verleihung im Historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg erhalten die U 19-Europameister Dennis Diekmeier (Werder Bremen) die Auszeichnung in Gold, Florian Jungwirth (TSV München 1860) in Silber und Marcel Risse (Bayer 04 Leverkusen) in Bronze. Zudem wird Richard Sukuta-Pasu (Bayer 04 Leverkusen), der mit drei Treffern bester Schütze der DFB-Junioren bei der EM war, die Fritz-Walter-Medaille in Bronze bei den U 18-Junioren verliehen.

Die vier Nationalspieler gewannen am 26. Juli 2008 mit den deutschen U 19-Junioren die Europameisterschaft durch ein 3:1 gegen Italien. Die Fritz-Walter-Medaillen werden von Peter Frymuth, dem Vorsitzenden des DFB-Jugendausschusses, verliehen. Moderator der Veranstaltung ist Jörg Dahlmann.

Im Altersbereich U 18 erhält Toni Kroos (FC Bayern München), der einen Tag zuvor mit der U 21-Nationalmannschaft die EM-Qualifikationspartie in Moldawien bestreitet, die Fritz-Walter-Medaille in Gold. Sebastian Rudy (VfB Stuttgart) belegt den zweiten Platz vor Richard Sukuta-Pasu. Die drei Akteure standen im Aufgebot von DFB-Trainer Heiko Herrlich, das im Herbst 2007 bei der U 17-WM in der Republik Korea den dritten Platz belegte.

Bei den U 17-Junioren werden Hoffenheims Abwehrspieler Manuel Gulde (Gold), Mittelfeldakteur Lennart Hartmann (Silber) und Außenverteidiger Shervin Radjabali-Fardi (Bronze), sein Teamkollege bei Hertha BSC Berlin, ausgezeichnet. Im weiblichen Nachwuchsbereich wird die Fritz-Walter-Medaille an Torfrau Jana Burmeister vom FF USV Jena (Gold), Sindelfingens Angreiferin Kim Kulig, die in der kommenden Saison für den Hamburger SV spielt, und Valeria Kleiner, die Spielführerin der U 17-Nationalmannschaft vom SC Freiburg, verliehen.

Die Preisträger der Fritz-Walter-Medaille 2007/08:

Beste Nachwuchsspielerin der Saison 2007/08
GOLD:Jana Burmeister (FF USV Jena)
SILBER:Kim Kulig (Hamburger SV)
BRONZE:Valeria Kleiner (SC Freiburg)

Bester U 19-Nachwuchsspieler der Saison 2007/08
GOLD:Dennis Diekmeier (Werder Bremen)
SILBER:Florian Jungwirth (TSV München 1860)
BRONZE:Marcel Risse (Bayer 04 Leverkusen)

Bester U 18-Nachwuchsspieler der Saison 2007/08
GOLD:Toni Kroos (FC Bayern München)
SILBER:Sebastian Rudy (VfB Stuttgart)
BRONZE:Richard Sukuta-Pasu (Bayer 04 Leverkusen)

Bester U 17-Nachwuchsspieler der Saison 2007/08
GOLD:Manuel Gulde (1899 Hoffenheim)
SILBER:Lennart Hartmann (Hertha BSC Berlin)
BRONZE:Shervin Radjabali-Fardi (Hertha BSC Berlin)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer