Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152208

Auftakt im internationalen Rahmen

Deutscher Sportklettercup in Dornbirn

(lifePR) (München, ) Der erste Termin des Deutschen Sportklettercups 2010 fand am 13. März im Rahmen der "Bodensee-Trophy" in Dornbirn (Vorarlberg) statt. Den Trophy-Sieg holten sich Katharina Posch und Jakob Schuster, beide aus Österreich. Alexander Megos aus Erlangen kletterte auf Platz zwei und entschied damit die nationale Cup-Wertung für sich. Bei den deutschen Damen reichte Luisa Neumärker vom Sächsischen Bergsteigerbund (SBB) Rang 13 in der Trophy-Wertung für den Cup-Sieg.

Die internationale Damen-Konkurrenz wurde von den starken Österreicherinnen klar dominiert: Nur zwei der acht Finalistinnen stammten nicht aus der Alpenrepublik. Ähnlich das Bild bei den Herren, allerdings mit deutschem Vorzeichen: Fünf DAV-Starter kamen unter die besten Acht. Dabei setzte Altmeister Christian Bindhammer (Allgäu-Kempten) noch einmal ein Ausrufezeichen und wurde Vierter. In der nationalen Cup-Wertung liegt er mit dieser sehr guten Leistung auf Rang zwei.

Die "Bodensee-Trophy" wurde am vergangenen Wochenende zum ersten Mal ausgetragen. Insgesamt 130 Sportlerinnen und Sportler aus den Bodensee-Anrainerstaaten Schweiz, Österreich und Deutschland starteten bei der gelungenen Veranstaltung. Ausrichter war die Sektion Dornbirn des Oesterreichischen Alpenvereins.

Beim Deutschen Sportklettercup werden die Juniorinnen und Junioren als eigene Klasse gewertet. In dieser Altersgruppe setzten sich in Dornbirn die beiden Frankfurter Luise Raab und Jan Hojer durch. Der zweite von zwei Terminen des Deutschen Sportklettercups findet am 16. und 17. Oktober in Würzburg statt.

Ergebnisse Deutscher Sportklettercup (nach Dornbirn)

Damen

1. Luisa Neumärker (Sächsischer Bergsteigerbund)
2. Luisa Deubzer (München-Oberland)
3. Saskia Schuster (Frankfurt/Main)

Herren

1. Alexander Megos (Erlangen)
2. Christian Bindhammer (Allgäu-Kempten)
3. Jan Hojer (Frankfurt)

Juniorinnen

1. Luise Raab (Frankfurt)
2. Isabell Haag (Schwaben)
3. Ines Dull (Allgäu-Kempten)

Junioren

1. Jan Hojer (Frankfurt)
2. Fabian Bosler (Schwaben)
2. Robin Gray (Bad Tölz)

Ergebnisse Bodensee-Trophy

Damen

1. Katharina Posch (AUT)
2. Berit Schwaiger (AUT)
3. Angela Eiter (AUT)

Herren

1. Jakob Schuster (AUT)
2. Alexander Megos (GER)
3. Cédric Lachat (SUI)

Die Teamwertung gewann Österreich vor Deutschland und der Schweiz.

Der Deutsche Sportklettercup und der DAV Jugend- und Juniorencup werden unterstützt von VAUDE und Edelrid sowie von den Medienpartnern bergleben, klettern und climbing.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer