Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130650

O&S 2010 auf gutem Kurs (8. bis 10. Juni, Messe Stuttgart)

Aktueller Anmeldestand setzt positive Signale

(lifePR) (Hannover/Stuttgart, ) Die zweite internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten vom 8. bis 10. Juni 2010 in Stuttgart ist auf einem guten Kurs. "Sowohl Ausstellerbeteiligung als auch Flächenbelegung sorgen bereits sieben Monate vor der Veranstaltung für positive Stimmung", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter, Deutsche Messe AG, Hannover. "Die Reaktionen der Unternehmen lassen uns zuversichtlich auf die kommenden Monate schauen. Die Branche ist entschlossen, in schwierigen Zeiten wichtige Zeichen zu setzen."

Zur Premiere der O&S im vergangenen Jahr präsentierten 311 Unternehmen auf 15 000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche ihre Produkte und Innovationen. Mit einer ähnlich hohen Teilnehmerzahl und Flächenbelegung rechnen die Veranstalter Deutsche Messe AG und Landesmesse Stuttgart GmbH auch im kommenden Jahr. Schon jetzt sind 70 Prozent der Fläche von rund 180 Ausstellern belegt. Schwerpunktthemen in 2010 sind die Bereiche Galvanotechnik, Lackiertechnik, industrielle Plasma-Oberflächentechnik sowie Vorbehandlung und Reinigung.

Sonderveranstaltungen ergänzen Konferenzprogramm

Sechs Sonderveranstaltungen greifen die Trends und aktuellen Themen der Oberflächentechnik auf. Dabei zieht sich das Leitthema Energie- und Ressourceneffizienz wie ein roter Faden durch das Programm. Neu in 2010 ist der Themenpark INNOtex für die Verfahrens- und Veredlungstechnik technischer Textilien. Hier zeigen Aussteller Maschinen für die Ausrüstung, Beschichtung und Laminierung sowie zur Herstellung von Faserverbundwerkstoffen. Auch Anbieter von Textilhilfsmitteln und Farbstoffen nutzen diese Plattform im Rahmen der O&S.

Auf Wunsch von Herstellern und Unternehmen der industriellen Lackiertechnik wird es 2010 ein neues Ausstellungsformat geben - die O&S Lounge. Als zentraler Treffpunkt der Lackiertechnikbranche bietet die Lounge den Teilnehmern ein Umfeld, ihren individuellen Messeauftritt mit Services wie Geschäftsanbahnung, Präsentation und Besucherführung effektiv zu verbinden. Gemeinsam mit namhaften Herstellern der Lackiertechnik bietet dieses neuartige Veranstaltungskonzept somit eine innovative Informations- und Kommunikationsplattform zur kommenden O&S 2010.

Große Nachfrage für Gemeinschaftsstand "Welt der Oberfläche"

Der Gemeinschaftsstand "Welt der Oberfläche" in Halle 5 erfreut sich einer regen Nachfrage. 80 Prozent der 1 300 Quadratmeter großen Standfläche sind derzeit schon gebucht. Auf dem vom Zentralverband Oberflächentechnik (ZVO) organisierten Stand zeigen Aussteller ihre innovativen Produkte, Anlagen und Dienstleistungen in der Galvanotechnik. "Die O&S bietet WHW Hillebrand Galvanotechnik, mit der Fokussierung auf Korrosionsschutzthemen, eine perfekte Organisation und vor allem auf kurzen Wegen eine ideale Plattform, die Stärken unseres Unternehmens zu präsentieren. Hier werden in 2010 das Projektmanagement sowie die prozesssichere Großserienfertigung mit vor- und nachgeschalteten Dienstleistungen im Vordergrund stehen", sagt Klaus Plümper, Vertriebsleiter der Firma WHW Hillebrand Galvanotechnik, Wickede, einer der größten Oberflächenbeschichter in Europa.

Einblicke in die Welt der Nanotechnologie gewährt der SchauPlatz NANO auf der O&S 2010. Im Fokus der anwenderbezogenen Plattform stehen marktfähige Nano-Lösungen mit verbesserten Produkteigenschaften in der Oberflächentechnik. Zudem zeigen im O&S-Anwenderforum Experten von namhaften Unternehmen aus der Region Trends in der Oberflächentechnik auf. Im Blickpunkt stehen Vorträge aus dem Automobil- und Maschinenbaubereich.

Darüber hinaus plant die Arbeitsgemeinschaft Abwasserzentrum Löhnberg auf der O&S 2010 einen Gemeinschaftsstand "Abwasser & Umwelt". Unternehmen können hier ihre Produkte, Anlagen, Verfahren und Dienstleistungen aus den Bereichen der Wasseraufbereitungs-, Abwasser-, Recycling-, Entsorgungs- und Filtrationstechnik präsentieren.

Über die O&S

Die O&S, internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten, ist vom 8. bis 10. Juni 2010 in Stuttgart der zentrale Branchen-Marktplatz für die Themen und Trends der Oberflächentechnik. Von der Reinigung über die Vorbehandlung bis hin zur Beschichtung stellt die O&S die gesamte Wertschöpfungskette der anwendungsorientierten Oberflächentechnik dar. Schwerpunktthemen in 2010 sind die Bereiche Galvanotechnik, Lackiertechnik, industrielle Plasma-Oberflächentechnik sowie Vorbehandlung und Reinigung. Insbesondere werden die Automobilindustrie und Zulieferer, der Maschinen- und Anlagenbau, die Metall-, Kunststoff- und Möbelindustrie, die Elektro-, Medizin- und Kommunikations- sowie Luft- und Raumfahrttechnik als auch das Baugewerbe und Handwerk angesprochen. Die O&S wird von der Deutschen Messe AG in Zusammenarbeit mit der Landesmesse Stuttgart GmbH ausgerichtet und ist in den geraden Jahren das Pendant zur zweijährlichen SurfaceTechnology im Rahmen der HANNOVER MESSE.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer