Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158672

In Berlin: 40 Jahre GlücksSpirale - die Lotterie, die Gutes tut

Rund 37 Millionen Euro für Berliner Destinatäre in 40 Jahren / Über 130 Denkmäler durch Mittel der GlücksSpirale in Berlin gefördert / Rund 1,6 Millionen Euro für Berliner Destinatäre 2009

(lifePR) (Berlin, ) Die Rentenlotterie GlücksSpirale feiert in Berlin ihr 40-jähriges Jubiläum. Die Berliner haben seit 1970 rund 171 Millionen Euro in der GlücksSpirale eingesetzt. Damit gingen an die Destinatäre in Berlin in den letzten 40 Jahren rund 37 Millionen Euro aus den Zweckerträgen der GlücksSpirale. Die Stiftung Deutscher Denkmalschutz konnte mit Hilfe der GlücksSpirale-Mittel über 130 Berliner Denkmäler fördern. 2009 erhielten der Deutsche Olympische Sportbund, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz jeweils rund 518.000 Euro. Eine Auswahl der realisierten Projekte der Destinatäre ist in den Hintergrundinformationen zusammengestellt.

"40 Jahre GlücksSpirale, das bedeutet 40 Jahre tatkräftige Unterstützung für die Menschen auch in Berlin", fasst Hans-Georg Wieck, Vorstand der Deutschen Klassenlotterie Berlin, zusammen. Er setzt sich dafür ein, dass die Rentenlotterie auch in Zukunft mit dazu beiträgt, die Existenz gemeinnütziger Projekte zu sichern. "Lotterie- und Wettangebote wie die GlücksSpirale müssen in Hand des Staates bleiben", so Wieck. "Wir sorgen dafür, dass Glücksspiele auch weiterhin verantwortungsvoll angeboten und die Einnahmen für gemeinnützige Projekte in Berlin eingesetzt werden."

Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB)

Die DKLB ist die Lottogesellschaft Berlins. Seit 1946 führt sie - im Auftrag des Landes Berlins - Glücksspiele und Lotterien durch. Unter dem Namen LOTTO Berlin bietet die DKLB heute verantwortlich verschiedene LOTTO-Produkte an, darunter LOTTO 6aus49, KENO, plus 5, TOTO, Spiel 77, SUPER 6, GlücksSpirale, Rubbellose und ODDSET. Die Zweckabgabe der Deutschen Klassenlotterie Berlin fließt an die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin verfolgt gemeinnützige Zwecke und fördert ausschließlich soziale, karitative, kulturelle, dem Umweltschutz dienliche, staatsbürgerliche, jugendfördernde und sportliche Vorhaben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer