Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68575

Ausschreibung Tenderverfahren

Aufstockung Bundesschatzanweisungen

(lifePR) (Frankfurt, ) Die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH wird für Rechnung des Bundes über die Deutsche Bundesbank die am 10. September 2008 begebenen

4 % Bundesschatzanweisungen von 2008 (2010)
fällig am 10. September 2010 Zinstermin 10. September gzj.
Zinslaufbeginn 10. September 2008
erste Zinszahlung am 10. September 2009
ISIN DE0001137230 // WKN 113 723

im Rahmen eines Tenderverfahrens aufstocken. Angestrebt wird ein Aufstockungsbetrag (inkl.Marktpflegequote) von 7 Mrd ?. Das derzeitige Volumen beträgt 8 Mrd ?.

Bietungsberechtigt sind Mitglieder der Bietergruppe Bundesemissionen. Gebote müssen über einen Nennbetrag von mindestens 1 Mio ? oder einem ganzen Vielfachen davon lauten. Kursgebote müssen auf volle 0,005-Prozentpunkte lauten. Gebote ohne Angabe eines Bietungskurses sind möglich. Die vom Bund akzeptierten Kursgebote werden zu dem im Gebot genannten Kurs, Gebote ohne Kursangabe zum gewogenen Durchschnittskurs der akzeptierten Kursgebote zugeteilt.

Repartierung bleibt vorbehalten.

Zeitlicher Ablauf des Tenderverfahrens:

Abgabe der Gebote: Mittwoch, 8. Oktober 2008, 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr Frankfurter Zeit
Einbeziehung in den Börsenhandel: Mittwoch, 8. Oktober 2008
Valutierungstag: Freitag, 10. Oktober 2008
Anschaffung des Gegenwertes: im Rahmen der Lieferung-gegen-Zahlungs-Abwicklung in der Nachtverarbeitung der Clearstream Banking AG Frankfurt, beginnend am Vorabend des Valutierungstages

Im Übrigen gelten die Verfahrensregeln für Tender, die Besonderen Bedingungen der Deutschen Bundesbank für Auktionen von Bundeswertpapieren über das Bund Bietungs-System (BBS) und die Emissionsbedingungen für Wertpapiere des Bundes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Szenarien für die Zukunft entwerfen

, Finanzen & Versicherungen, Sundays & Friends GmbH

Die Lebensversicherung ist nicht mehr das, was sie einmal war. Unternehmer in Hotellerie und Gastronomie sollten dennoch nicht auf die Altersvorsorge...

Online? Aber sicher!

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

.   - Ein separater Internet-Rechtsschutz gegen Online-Risiken ist nicht notwendig. - Mit dem Einzel-Baustein Privat und dem Online-Service-Portal...

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Disclaimer