Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136773

Koreaner begeistert von österreichischem Design

(lifePR) (Wien, ) Publikumsansturm bei der Ausstellung "World Best Design Exchange 2009" im Rahmen der "Design Korea 2009". designaustria präsentiert Österreichs Design-Staatspreisträger 2009 erstmals - und mit großem Erfolg - in Fernost.

Die Design Korea findet alle zwei Jahre als Konferenz mit Messecharakter statt. Sie gilt als Treffpunkt der weltweiten Design-Community und thematisiert Design als Kultur- sowie als Wirtschaftsfaktor. Informationsaustausch, Vernetzung und Kooperation werden bei der Design Korea traditionell groß geschrieben. Von 2. bis 8. Dezember 2009 präsentierte designaustria herausragendes Design aus Österreich, darunter die Staatspreisträger 2009, im Rahmen der begleitenden Ausstellung "World Best Design Exchange 2009". Sie gilt international als eine der wichtigsten Design- Leistungsschauen. Das koreanische Publikum kam zahlreich in die Stadt Incheon und zeigte sich von den Leistungen österreichischer Kreativer beeindruckt.

Die "World Best Design Exchange" lud 23 Designorganisationen aus 21 Ländern ein, Fachpublikum und Besuchern der Design Korea Kreativleistungen aus ihren Heimatländern zu präsentieren, die bereits bei Wettbewerben ausgezeichnet worden waren. Rund 130.000 Besucher nutzen 2009 die Chance eines internationalen Designvergleichs auf höchstem Niveau.

designaustria stellte in Korea Projekte vor, die im Rahmen des Staatspreises Design und des Förderungspreises für Experimentelles Design 2009 ausgezeichnet und dem Wiener Publikum im Oktober 2009 präsentiert wurden. 18 der ausgezeichneten, nominierten und mit einem Hauptpreis bedachten Arbeiten aus den Kategorien Produktgestaltung (Konsumgüter & Investitionsgüter), Räumliche Gestaltung und Experimentelles Design buhlten um Interesse und Aufmerksamkeit der Koreaner. Das Publikum der World Best Design Exchange goutierte den österreichischen Trend zu Funktionalität und kompromisslosem Bedienkomfort, gepaart mit formvollendeter Gestaltung.

Das gilt für angewandte Medizintechnik ebenso wie für Consumer-Produkte: etwa für die mit dem Staatspreis ausgezeichnete Handprothese "Axon Hand System", für die "ePen" Hörgeräte- Fernbedienung für oder für den Carving Ski "Atomic D2". Im Experimentellen Design steht eine mittels Sonnenlicht betriebene Produktionsanlage, mit der sich industriell gefertigte Einzelstücke herstellen lassen, exemplarisch für diese Entwicklung, die damit gut an das Hauptthema der Design Korea 2009 anschließt: "Design, Engine of Green Growth".

Design Korea 2009: 2. - 8. Dezember 2009
Incheon, Süd-Korea, Songdo Convensia
Ausstellung "World Best Design Exchange" 2. - 8. Dezember 2009
http://www.designkorea.or.kr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Leben, Tod und Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Was macht Bücher spannend? Wenn es in ihnen um starke Konflikte und um große Gefühle geht – um Leben und um Tod und um die Liebe. Und genau das...

Erste Verwaltungsratssitzung in neuer Unternehmenszentrale

, Medien & Kommunikation, Niedersächsische Landesforsten

Am heutigen Donnerstag tagte der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) erstmalig im neuen Gebäude der Betriebsleitung in Braunschweig....

"Lean & Green"-Gewinner gekürt

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Effizienz, Kostenvorteile und eine schlanke Produktion: Am 5. Dezember kürten die Beratungsunternehmen Growtth Consulting Europe und Quadriga...

Disclaimer